Beiträge von Meenzer

    Neben dem elektrischen Problem der schwindenden Leuchtkraft ist natürlich auch die mechanische Seite nicht zu vergessen.


    Streuscheiben, die wie beim Kadett teilweise über 30 Jahre alt sind, mögen auf den ersten Blick noch gut aussehen.

    Allerdings sind diese durch den Straßenschmutz, aufgewirbelten Sand und Witterungseinflüße oftmals einfach nicht mehr so durchlässig wie neue Streuscheiben (betrifft auch Windschutzscheiben).


    Zudem sind auch die bedampften Spiegel in den Scheinwerfern selbst kaum merklich matter geworden.

    Wir haben mal einen Spiegel eines Schiffsscheinwerfers neu bedampfen lassen, war zwar sehr teuer, aber der Unterschied war wirklich gegenüber vorher sehr beachtlich.


    Daher würde ich vielleicht auch mal an neue Scheinwerfer denken, noch sind diese für relativ wenig Geld verfügbar.

    Und ich bin stolz auf meine originale Radioblende für 15,00€, da die Musik bei meinem von vorne kommt ;) .


    Aber, Gabriel, macht was her, kann mich nicht erinnern in meiner Zeit bei Opel, das ein Kunde so ein Gerät je bestellt hätte für einen Kadett.

    Wobei ich noch nicht mal sagen kann, ob das überhaupt möglich war :/ .

    Baujahr 96:


     



    Ich hab dann doch noch was gefunden, der Außenschweller rechts, aber der Innenteil mitte nach links, Sahne:




    Ich denke, da wären noch zehn Jahre vergangen, bevor der äußere Teil durchgewesen wäre.

    Materialstärke des Außenschwellers 1,0mm, die beiden inneren Blechteile 2,0mm, UPS.

    Kein Wunder, das der Schwedenpanzer so schwer ist, die Rahmenzüge haben sogar 2,5mm.

    Für mich trotzdem sehr hoher Qualitätsstandard.

    Heute war Volvo-Zerlegetag, leider.

    Der gute Schwede Typ 850 ist im Reich der ewigen Jagdgründe angekommen, schade, aber so ist.


       



    Ich muß hier wirklich noch mal exceplit erwähnen, das die Qualität mindestens das Mercedes-Niveu der 90er Jahre mit dem W124 hat, sehr Geil!

    Ich habe am Auto genau drei kleine Stellen gefunden, die angefangen haben, zu rosten, da war nichts durch, die Karre ist Baujahr 96 und hat immer draußen gestanden.

    Die Rahmenzüge innen, wie neu, als hätte er letzte Woche das Werk verlassen und das ohne Hohlraumversiegelung, Wahnsinn.

    (Ich mach da morgen noch mal Bilder)

    Volvo-Kenner sagen, der letzte Echte aus Schweden und mit der beste, ich bestätige das mal.

    Überlege echt, mir in Zukunft so ein Teil anzuschaffen, vielleicht auch einen 940 / 960, weil der Heckantrieb hat.


    Soweit zum Volvo...

    Man konnte so ziemlich alles gebrauchen, deswegen ist es ja auch nur noch eine Rohkarosserie.




    Wenn ich heute einen Opel schlachte, aber hola, da wird inzwischen auch alles aufgehoben.


    Nebenbei, der Golf-Kollege hat noch drei Klimaanlagen liegen :whistling: .


    Was brauchst du denn oder schreib mir ne PN, dann stell ich dir den Kontakt her.