Ascona C 1.3S Anfänger

  • Männlich
  • 41
  • aus Österreich
  • Mitglied seit 26. September 2009
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
49
Karteneintrag
ja
Erhaltene Reaktionen
4
Punkte
284
Profil-Aufrufe
659
  • Servus!

    Danke für die Infos für den Getriebeölwechsel. Versteh ich das so richtig: Getriebeöl über Diff-Deckel ablassen und dann die 1,6 Liter über die Entlüftungsschraube auffüllen? Muß ich da auch entlüften? Ist es ein Hypoid-Öl?

    LG Peter

    • Hallo Peter


      Ich mache es so immer, Deckel abschrauben und das Öl ablassen und nicht gleich wieder zu machen sondern lass es ruhig 1 Tag "Austropfen" Du wirst nicht glauben was da so mit der Zeit noch an Dreck raus kommt.

      Ich mache mir in die Deckel ein Loch am tiefsten Punkt und schweiße eine Mutter an damit ich dann den nächsten Ölwechsel mir einfacher mache.


      Die markierte Schraube oben abschrauben und einen Trichter mit einen Schlauch oder einem Stück Unterdruckschlauch verbinden so das ich das schön einfüllen kann.


      Dann unten seitlich schraube aufmachen und Öl einfüllen bis es unten raus kommt, Schraube dann unten rein mit Gefühl eindrehen !!


      Ich mache dann noch gute 100 ml mehr rein damit bist Du immer auf der sicheren Seite das in allen "schieflagen" das Getriebe überall Öl hat !!


      Entlüften musst Du nicht da die obere Schraube eine "entlüftungsschraube" ist ^^


      Öl nimmst Du ein SAE 80 nehme da immer eines von Castrol, das verbrennt nicht so schnell und hält sehr sehr lange.


      Ich nehme das auf beim F10 mit der lamellensperre


      Gruß Mario

    • Servus Mario!

      Bin dir dankbar für deine Erklärung :thumbup: . Ich versuche halt alles richtig zu machen.


      Etwas ist mir noch unklar:


      1, Wieviel Öl fülle ich über die Entlüftungsschraube, und wieviel über die seitliche Schraube ein? Reihenfolge?


      2, Die 100ml mehr über die Entlüftungsschraube?


      3, Mein 82er Kadett Caravan hat den 12n-Motor mit 4-Gang-Getriebe, hat der das F10-Getriebe?


      4, Die Diff.-Deckeldichtung mit Dichtmasse anbringen?


      So jetzt hab ich euch genug gequält!

      Danke!

      Peter aus Niederösterreich

    • Zu


      1.) Du füllst NUR oben ein !! seitlich gar nichts !! Du füllst oben solange ein bis es unten seitlich bei der schraube raus kommt dann schraube unten rein drehen und nochmals 100 ml mehr nach füllen fertig !


      2.) Ja unten wird nichts befüllt nur geschaut wanns raus kommt !


      3.) F10 ja gibt bei stärkeren Motoren dann F13 etc. aber der Vorgang zum befüllen ist immer gleich !


      4.) Ja mit DirkoS beide Seiten dünn bestreichen aber vorher sauber den Deckel und das Getriebe machen !! Schrauben alle leicht rein drehen dann über Kreuz anziehen 20 Nm nicht zu fest da Alu Gewinde !!


      Gruß Mario aus Oberösterreich ^^

    • Prima! Jetzt ist mir soweit alles klar.

      Besten Gruß

      Peter

    • :/ Servus!

      Kurze Frage zur Dichtmasse Dirko S bzw. Dirko HT, nimmst du die auch für ölwanne oder auch Ventildeckel? Ich hab immer wieder das Problem, wenn ich Korkdichtungen oder auch Kartondichtungen trocken verbaue, daß nach kurzer Zeit Öl ausdringt.

      Besten Gruß Peter