Zündschloss Kadett B Coupe

  • #1

    Bei der HU wurde bemängelt, dass das Lenkradschloss an meinem Kadett B Coupe BJ 1970 einrastet, obwohl der Schlüssel noch im Zündschloss sitzt (Stellung B).

    Bisher wurde dies noch nie beanstandet und ich kenne es bei meinem Kadett nicht anders. Mich würde interessieren, ob es ein Defekt am Zündschloss ist oder es werksseitig bei Auslieferung schon so war.

  • #2

    Moin.


    Hatte zwar einige B-Kadett´s, kann mich da aber nicht mehr daran erinnern.


    Aber ich denke, das Foto zeigt Stellung B:


    Bildquelle: Ebay.de



    Da dies keine Fahrstellung ist (Zündung / Starter), sollte das den Prüfer nicht stören.


    Anderes wäre, wenn das Lenkradschloss in Stellung I. oder II. einrastet.

    89er Kadett-E 2.0-16V GSI

    91er Calibra 2.0-16V

    93er Vectra-A 2.0 Automatik

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #3

    Werkseitig ist es wie folgt; mit dem Dreh am Schlüssel wird das Lenkradschloß entsperrt und die erneute Sperrung erfolgt erst mit dem Herausziehen des Schlüssels aus dem Zündschloß. So lange der Schlüssel nicht gezogen wird muss die Lenkradsperre in jeder Position, nach einer erfolgten Entsperrung, frei sein.

    Ein Kumpel von mir besitzt ein Kadett B LF Coupe und bei Ihm ist es ebenfalls so.

    Ich vermute, dass in Deinem Zündschloß die Haltefeder für den Sperrbolzen ermüdet oder gebrochen ist, weshalb die Lenkradsperre bereits beim Zurückdrehen des Schlüssels einspringt.


    Ersatz gibt es aber noch für einen schmalen Taler

    Opel Kadett B Lenk- u. Zündschloss-Gehäuse

  • #4

    Ist es möglich das Zündschloss zu reparieren?

  • #5

    Da kann ich Dir leider keine Antwort drauf geben, ich kenne das Zündschloß vom Kadett B nicht. Aber für den Preis würde ich mich stets für ein Neuteil entscheiden und einfach nur den Schließzylinder umbauen, schließlich wird es relativ schwierig werden passende Kleinteile zu bekommen und der Rest der Innereien wird wohl nicht minder ausgenudelt sein nach über 50 Jahren.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!