Beiträge von Strahli

    Hallo zusammen,


    habe noch einen Satz guter gebrauchter Federbeinstützlager/ Domlager abzugeben. Passend sind diese von der geometrischen Form her für alle Kadett D Modelle inklusive dem GTE, die originale Spezifikation der Silentgummimischung ist jedoch auf die Smallblock Motoren vom 1,0 bis zum 1,3 Liter Motor ausgelegt.


    Der Lagersatz stammt aus einem Schlachtfahrzeug, welches vor vielen Jahren abgewrackt wurde, und da sie nur eine geringe Nutzungsdauer aufwiesen, was man ihnen auch äußerlich ansieht, wurden sie seinerzeit ausgebaut und eingelagert. Die Lager sind weitestgehend rostfrei, die Zinkschicht der Gewindebolzen ist ebenfalls noch erhalten, die Silentgummimischung ist selbstverständlich unbeschädigt und hat keine Materialtrennung zwischen dem Trägermaterial und dem Gummi.

    Es handelt sich definitiv um original Opel/ GM Teile vom Zulieferer Boge und keine der späteren Nachbauten vom Hersteller Febi, von welchem ich selbst noch ein neues Vergleichslager besitze.


    Die Teilebezeichnung sowie Teilenummern lauten:


    Federbeinstützlager (Domlager) Kadett D 1,0 / 1,2 / 1,3 Opel 344502 / GM 90105397
    GM 90105394


    Der Preis ist Verhandlungssache, sie werden aber nicht verschenkt. Abgeben tue ich diese nur, weil ich selbst noch genügend Ersatz an Lagern habe.

    Angebote für den kompletten Satz werden bis zum 15.09.2022 über PN entgegen genommen, den Zuschlag erhält der Höchstbietende. Auf anderen Plattformen werde ich die Lager nicht anbieten.


    Gruß Strahli


    Hallo Stofi,


    würdest Du die von Dir gefundene Übersetzungstabelle mit uns teilen?

    Diese ist auch bestimmt für andere hier im Forum von Interesse, mich eingeschlossen.


    Danke und Gruß Strahli

    Ich habe im 13S mit Bosch Kerzen keine Probleme. Vor 9 Jahren eingesetzt und bis jetzt ca. 9000 km ohne Probleme gefahren. Wurden damals beim örtlichen Auto Discounter, einem freien Zubehörhandel, gekauft.

    Solche gravierenden Lackschäden war man früher nur aus den südlicheren Gefilden wie dem Mittelmeerraum und der iberischen Halbinsel gewöhnt, aber mittlerweile verbrennt ja auch hierzulande die Sonne wie in den genannten Gebieten.