Fördervolumen Heizgebläse

  • #1

    Hallo zusammen,


    ich bin gerade dabei mir Gedanken zu machen, wie ich das Gehäuse vom Innenraumgebläse des Kadett "D" noch etwas mehr einkürzen könnte.


    Durch meine Einzeldrosselanlage hatte ich dieses ja schon bearbeitet gehabt.

    Der originale Radiallüfter muss hierzu nun einem anderen Exemplar weichen.


    Da stellt sich mir die Frage, welches Fördervolumen der originale Lüfter denn eigentlich hat?
    Leider habe ich hierzu im Netz keine Angaben finden können.


    Bei Spal Lüftern stehen ja immer Werte dabei und ich würde diese nun gerne irgendwie vergleichen, damit ich nachher auch genug Luft / Wind im Innenraum habe.


    Ich bin für Hinweise sehr dankbar.
    Muss auch nicht zwingend direkt vom Kadett "D" sein, auch jeder andere Opel oder jedes andere Kfz würde mir auch genügen.
    Habe gar kein Gefühl, in welchen Regionen man sich da so bewegt.


    Danke.
    Martin

    Kraft kommt von Kraftstoff! :bier:

  • #2

    Ich wüsste nun nicht wo man solche Infos herbekommen könnte, ich würde es versuchen zu messen, z.Bs. einen 120L Müllsack nehmen und testen wie lange das Gebläse braucht, bis dieser voll ist, dann kannst ja errechnen wieviel Liter das Gebläse in einer Minute schafft.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!