Mein kadett E GSi 16V

  • #1





    Im zarten Alter von 10 Jahren, also im Jahr 2000, fand der Kadett als Rohkarosse
    zu mir.
    Freiwillig werde ich ihn auch nicht mehr hergeben. Er hat jetzt ca. 135.000
    auf dem Motor und den meisten Innereien. Wieviel die Karosserie hat, bleibt
    ihr Geheimnis, aber ich denke mal nicht mehr.


    Gruss


    Harry

  • #7

    Gefällt mir auch super.
    Die Streifen stehen ihm ziemlich gut (ist selten :P)
    Bilder vom Innenraum würd ich au gern sehen.
    Da Vollschalensitze und ein Käfig rausblicken?...bin gespannt :D
    Isch die Karosse en originaler 16V?

    Mfg Shootersau


    Dr Schwôb, der wird mit vierzga gscheit, dia andre net en Ewigkeit!

    Einmal editiert, zuletzt von Shootersau ()

  • #10

    Hallo


    Danke für das Lob, da fühlen sich Kadett und Fahrer natürlich sehr geehrt.


    Stargate: nicht dass ich wüsste, es kann aber sein, dass ich dort welche von extern verlinkt hatte, die weg sind?
    So genau weiss ich das gar nicht mehr.


    Hier ein paar Bilder zum Innenraum. Ist eigentlich alles original, bis halt auf Sitze und Käfig und halt ein paar Kleinigkeiten.









    Die Daten:


    Typ: Opel Kadett E GSi 16V
    Motor: C20XE (2.0 16V)
    Jahr: 1990
    Ausf.: CC 3trg.


    Motor

    Filter: K&N (nicht offen)
    Nocken: Mantzel 280°
    EPROM: Projekt Opel
    Luftsammler: Mantzel
    Auspuff: Mantzel (Ray) V2A Gruppe A
    Ölkühler: Racimex


    Fahrwerk

    Federn vorn: Power Tech (-60mm)
    Federn hinten: Power Tech (-40mm)
    Dämpfer vorn: Koni gelb Öl (50mm Rebound)
    Dämpfer hinten: Koni gelb Öl (30mm Rebound)
    Streben: Dom vorn & hinten, Querlenker
    Federwegbgr.: hinten


    Karosserie

    Haube: Böser Blick
    Schürze vorn: Alu Lufteinlässe
    Schürze hinten: 2. Nebelschlussl.
    Radläufe vorn: Kanten gelegt
    Radläufe hinten: Kanten gelegt, geweitet
    Tür rechts: Schloss entfernt
    Heckklappe: Schloss u. Griff entfernt
    Dach: Kurzstabantenne (Alu)
    Tankdeckel: Alu
    Heckleuchten: schwarz/rot


    Räder

    Felgen: Schmidt VN 9x16 ET30
    Reifen: Yokohama 215/40 R16


    Innenraum

    Käfig: Wiechers Stahl(Flanken/H/Kreuz)
    Sitze: Sparco Rev (Fieberglas)
    Sitzkonsolen: Eigenbau (gemäss FIA)
    Gurte: Schroth ASM (statisch)
    Lenkrad: Momo Corse (32er)
    Sonstiges

    Schaltwegverk.: Gema Motorsp. 50%



    Beim Fahrwerk bin ich mir nicht mehr so ganz sicher. Von der Optik gefällt es mir sehr, aber es ist eigentlich zu hart.
    Vielleicht gehe ich zu einem Gewindefahrwerk über, aber ich sollte eines haben, bei dem hinten auch die Höhe einstellbar ist - habe ich aber noch nicht gesehen für den Kadett E. Ich meine eines, bei dem man die hinteren Federn so im Bereich von 1,5 cm auf und ab schrauben kann.


    Vorn ist der Querlenkerstrebe sehr dicht am Asphalt, obwohl das Auto ja insgesamt, dank der 16er Felgen nicht so tief liegt. Habe mir schon eine kaputt gefahren. Ohne will ich aber auch nicht fahren, sind halt schon rechte Kräfte, die bei den Rädern an der Achse anliegen.


    Den Käfig musste ich seltsamer weise an mehreren Stellen einkürzen, hat hinten und vorn (im wahrsten Sinne des Wortes) nicht gepasst. Zu Wiechers würde ich nicht unbedingt mehr greifen, zumal ich das nun schon von einigen gehört habe.


    Gruss


    Harry

  • #13

    Hi!


    hätte noch als verbesserung einen vorschlag!


    bau dir nen kürzeren schaltknüppel ein, das bringt noch mehr fahrspaß ;)
    habe vom vorbesitzer noch ne schaltwegverkürzung drin...das beides zusammen ist ziemlich geil! is nur nen vorschlag von mir! ansonsten top wagen, vorallem die felgen passen super!


    Gruß jannik

    Das ist so, als würdest du John Wayne mit dem Cowboy der Village People vergleichen!

  • #14

    Ich habe auch schon wie wild nach angeleys geschaut und muss sagen,man bekommt nur einen Selbstbausatz.Wobei man dann eine extra abnahme benötigt,und diese ist sehr preisintensiv!
    ein Thüringer

  • #19

    Die Schalensitze würde ich nicht mehr missen wollen, die sind schon optimal was den Seitenhalt angeht. Ich habe ja noch einen 8V Kadett, bei dem alles original ist. Bezüglich Farbgestaltung würde ich wohl alles auf das originale Beige meines Kadetten umrüsten, wenn ich mal was grösseres machen werde. Auch die Sitze wären natürlich im originalstoff sehr nett. Allerdings habe ich einfach die Zeit nicht. Es sind ja noch andere Wagen im Fuhrpark. Ein paar Jahre wird der Kadett also noch so bleiben wie er jetzt ist.


    Grüsse


    Harry

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!