Mein Kadett D

  • #1

    Hallo zusammen,


    ich wollte mich nach einigen Monaten des Mitlesens auch einmal Vorstellen. Ich bin Michael komme aus Gedern im schönen Vogelsberg (Hessen), bin 20 Jahre alt und von Beruf zur Zeit Azubi zum IT-Systemkaufmann. Habe mir vor kurzem endlich ein Traumauto zugelegt. Einen Kadett D 1.3S Berlina, welcher zunächst "restauriert" werden muss. Für den Alltag habe ich einen Astra F.


    Mein Alltagswagen:



    Ein paar Daten zum Kadett D:
    Opel Kadett D 1.3S Berlina
    Erstzulassung 10/82
    13S mit Automatik
    91700km





  • #3

    Schöner D, gefällt mir gut.

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #4

    In nur 3 Monaten das alles geschweißt und lackiert?
    Hast du es irgendwo machen lassen oder selbst bzw. über Bekannte erledigt?
    Sieht gut aus der D, hast du noch was vor mit dem oder so wie er ist fahren und erhalten?
    Der Astra sieht auch recht gepflegt aus, die werden inzwischen ja auch weniger.

    Kraft kommt von Kraftstoff! :bier:

  • #6

    Ja, es hat etwas länger als 3 Monate gedauert. Ist letztes Jahr "fertig" geworden. Budget war immer eher knapp als Student .


    Geplant sind noch ein paar "Indivualisierungen", ein Koni Fahrwerk wartet noch auf den Einbau. Ich haette gerne noch andere Felgen , ich finde 16er Stahlfelgen in Wagenfarbe mit Ascona C Nabendeckeln klasse.


    Danach waeren noch kleinere Anbauteile interessant, original schmutzfaenger, ich habe noch eine schwarze Frontlippe im Internet gesehen (keine Ahnung zwecks Hersteller).


    Der Astra ist leider Geschichte , habe aber wieder einen neuen F, der ist tatsächlich rost und Steinschlag frei. 61TKM

  • #8

    Habe dein Thema schon im Astra Forum gelesen...


    Der D ist klasse.


    lass Ihn so wie er ist.
    Einfach unverstellt/unverbastelt und fertig.



    Gruß Ronny

    Kadett B `73 resto, Kadett E Cabrio 16V, Kadett E GSI 16V Mattig Breitbau, Trabant P601, Kadett B `72 schlachter


    es gibt Tage, da gewinnt man - und es gibt Tage, da verlieren die Anderen :P

  • #10

    In Silber sehen Stahlfelgen wenigstens auch wie Felgen aus. ;)

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #12

    vor einiger Zeit hat sich ein weiterer Kadett auf den Hof meiner Eltern verirrt. Hier in Frankfurt ist es leider schlecht mit dem abstellen.




    Ein Bieber Kadett mit GTE Technik (original ein OHV). Stand auf einem Schrottplatz und die Karosserie ist quasi Müll (total verdrückt durch den Stapler). Er hatte ausserdem hinten links einen Rempler.


    Plan ist es meinen Berlina die GTE Technik zu spendieren. Denn auch nach Schrottplatz und 13 Jahren abgemeldet läuft der 18E nach tausch der Benzinschläuche und richtigen Verkabelung der Zündung einwandfrei.

  • #14

    Ja definitiv. Ich bin noch am Teile sammeln, das geht nur nach und nach. Die komplette Technik soll neu, Fahrwerk(neue buchsen, matting 007, gekürzte spax daempfer) bremsen, alle Verschleiß teile werden erneuert. Da ich selbst kein richtiger Schrauber bin wird mein Bruder und mein Vater sehr viel machen. Wobei mein Bruder noch einige Projekte hat (er hat 4 Astra g opc, ein Astra g v6, ein gemachten Astra g 1.8 und ein signum 3.2) zusätzlich ist er aktuell an einem Kadett e gsi (18e) dran. Mein Vater hat auch noch einen Irmscher Ascona Sprint fertigzustellen.

    Einmal editiert, zuletzt von ph! ()

  • #17

    Gestern wurde der Spender geschlachtet. Falls jemand die Karosse haben möchte gerne melden. Rost ist eigentlich relativ überschaubar, sie braucht aber neue Türen und ein neues Heckblech, da die Schrottis nicht sonderlich zimperlich mit dem Gabelstapler umgegangen sind. Papiere sind vorhanden, mit 18e Eintragung


    Jedenfalls die ganze Technik wird jetzt für den Umbau überarbeitet.


  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!