hilfe bei anschluss funkmodul an OEM ZV

  • #1

    irgendwie hab ich bei folgendem problem ne denkblockade. ich bekomme zum verrecken nicht meine werks-zv mit einem funkmodul zum laufen. das ganze ist aus ner alarmanlage, welche noch bei mir rumlag. wenn ich das richtig sehe, muss ich um die motoren anzusteuern (ohne das kiekert modul) die polung der motoren umkehren. demzufolge müsste ich bei dem funkmodul einmal das ganze als NC und einmal als NO verdrahten oder nich?


    ich hab für das ganze gedönse das kiekert modul rausgeworfen und wollte es direkt mit dem funkmodul ansteuern. die frage is nu, ob ich gerade dadurch nen fehler einbaue.


  • #2

    Hey Loki, irgendwie hast du dich schon ganz schön weit reingedacht. Ich kann dir im Moment gar nicht folgen :D


    Aber, wenn ich eine originale ZV drin hätte und würde die mit ner Funk ZV ansteuern wollen, will aber nicht in die Elektronik eingreifen, würde ich den Stellmotor der FUNK-ZV rein mechanisch parallel zum originalen ZV-Motor in die Fahrertür einbauen. Betätigst du die FUNK-ZV zieht der Stellmotor den originalen Master-Motor hoch als würdest du das Türschloß betätigen und auf sind alle Türen :)


    Und was hältst du von meiner primitiven Lösung?


    VG Peter

  • #3

    wären wieder eingriffe in die türstecker nötig..möchte da nicht unnötig kabel und mechanik verbauen.


    werd da am WE nochmal an den schaltkontakt des originalen kiekert moduls gehen...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!