Beiträge von Andreas

    Hi.

    Also ich kenne Leute die beim TÜV durch kommen wo etwas mehr Rost haben.

    Sobald aber Löcher an tragenden Teilen vorhanden sind wird das bemängelt.

    Ich hatte damals vor der Restauration bei meinem blauen schon gesagt bekommen das die nächste HU nicht mehr klappt da am Unterboden schon einiges war an Rost. Das er breiter wurde war zwar nicht geplant aber wenn es keine Seitenwände mehr gibt .......

    Egal. Das die HU immer teurer wird merke ich jedes Jahr wenn meine Autos abwechselnd zur HU müssen.


    PS: Ich fahre immer mit allem direkt zum Haupt TÜV. Über Werkstätte bin ich früher immer angegangen und war immer was zu bemängeln.


    Und der TÜV ist sogar ein paar Euros günstiger hier in unserer Gegend.


    Gruß

    Hi Gabriel, das muss ich mir mal überlegen, ob ich das machen werde.

    Erstmal würde ich es original lassen.


    Auch am Kadett gibts wieder Neuigkeiten.

    Da die Gartenarbeit ruft, geht es wieder nur zögerlich voran, aber ich habe ja keine Eile.

    Der Motor ist zusammengebaut und sitzt mittlerweile im Motorraum.


    Auch die Antriebswellen, Federbeine und Bremsen wurden montiert.


    Was jetzt noch fehlt ist die Bremsbelagüberwachung, Aktivkohlebehälter mit Schläuchen im Vorderbau

    (hat hier jemand Infos wo was hingeht ?) und die Abgasanlage.


    Zu gegebener Zeit wird dann auch die Bremse gefüllt.


    Hier noch ein paar Bilder







    Falls jemand eine Skizze oder ähnliches hat, wie die Geschichte mit dem Aktivkohlebehälter ist, wäre es super, mir Infos zukommen lassen zu können.

    Der Halter dafür ist komplett zerfressen und muss einen neuen bauen.

    Eine Leitung vom Behälter geht ins freie unter der Kühlertraverse.

    Eine Leitung ist vom Behälter zum Tank, die andere zum Motor an das Ventil.

    Jetzt habe ich aber noch ein T-Stück bei den demontierten Teilen dabei und habe keine Ahnung mehr davon.

    Meine Bilder zeigen auch genau dieses nicht.


    Danke schonmal im voraus

    Hallo,

    auch ich muss sagen, das du sehr viel Liebe und Arbeit rein steckst.

    Ich habe das alles schon mehrmals aber nicht ganz so intensiv gemacht und weiss welche Arbeit das ist alles auf das blanke Blech runter zuholen und neu auf zu bauen.

    Wenn ich mir die Bilder anschaue kommt mir das alles ziemlich 1:1 vor mit dem was ich gemacht habe.

    Hab nur pro Seite noch eine Tür mehr.


    PS: Das mit der Heckklappe und dem Spalt ist so eine Sache.

    Ich habe die Originale drauf und passt auch nicht besser.

    Corsa A war da noch viel schlimmer was ich noch in Erinnerung habe.


    Gruß und weiter so

    Eieiei dann muss ich da Mal schleunigst was zurecht tüdeln...

    Nein das H wird er nicht bekommen. Weil die Steuerpauschale rund 100€ höher ist als der normale Steuersatz. Außerdem kann ich ohne H mehr oder weniger noch basteln was ich will, also auch modernes Tuning wenn ich Bock drauf hätte. H gibt's erst wenn sich die Fahrverbote etc. ausgeweitet werden, oder wenn es sich wirklich von den Kosten her lohnt. Die nächsten 3-4 Jahre wird der gute noch als Alltagsfahrzeug dienen müssen, sofern nichts großes passiert

    Naja, das mit den Steuern musst du auch von der Versicherung gegen rechnen.

    Mein Ascona kostet statt 40 Euro im Monat nur noch 11 Euro. Wenn ich das gehen rechne zahle ich gerne etwas mehr Steuern und spare trotzdem.

    Zum Thema Tuning : mein blauer Breitbau hat nur kein H bekommen weil es 10x17 einfach zu der Zeit nicht gab. Der Rest hätte alles gepasst, da diese Umbauten möglich waren innerhalb 10 Jahre nach Zulassung.

    Keine Ahnung ob du die Bilder im Forum gesehen hast aber da ist gar nichts mehr original.

    Aber vielleicht hast du ja noch andere Pläne.


    Was für ein Teil fehlt dir den für das anklemmen?

    Hi,

    also ich würde das Teil auch wieder anschließen.

    Wie schon erwähnt ist es Steuerhinterziehung und könnte ggf großer Ausmaße nach sich ziehen wenn es raus kommt.

    Gibt es nicht die Möglichkeit für ein H-Kennzeichen? Das Alter hätte er ja. Dann brauchst du den KLR nicht mehr und kannst es umändern lassen in den Papieren, da es nur noch eine pauschale für die Steuern gibt.

    Hi,

    ja ich habe dort bestellt, aber per PayPal bezahlt.

    Die Währung wurde in USD umgerechnet, da es ja kein deutscher Shop ist.

    Ich bin mal gespannt, immerhin wurde etwa 2-3 Wochen als Versand angegeben.


    Hast du ein Bild von dem Lager wo du hättest ? Gerne alles weitere per PN


    Gruß

    Hi.

    Nur eine Idee.......

    Könnte es möglich sein das es mal ausgetauscht wurde und die Kurbel nickt in der Nullstellung aufgesteckt wurde?

    Dann könnte es auch vorkommen das der Endpunkt erreicht wurde obwohl das Dach noch nicht am Ende ist.


    Das merkst du aber wenn in der Stellung "Dach zu" die Kurbel einrastet und du den Knopf auf der Kurbel nochmal drücken musst.


    Aber Bilder wären schonmal gut.

    Also ich habe gestern nochmal geschaut.

    Martl hat recht, das die von den Smallblacks schmäler sind.


    Bei dem Link von Meenzer hatte ich geschaut, als ich gerade bestellen wollte, ist dieser schon nicht mehr Lieferbar. War wohl jemand schneller ?(


    Habe jetzt mal von dem 2. Link bestellt, auch wenn die Versandkosten sehr hoch sind mit 22€.

    Aber was will man machen. Der alte war komplett hinüber und jetzt habe ich aktuell gar keinen.

    Mal gespannt wann dieser kommt.......


    Danke schonmal für die Infos

    Ich glaube es geht um einen Standard Tacho und nicht um die LCD. Der 2. Stecker ist auch gar nicht da.

    Ich meine mich an meinen 88er zu erinnern, das der grau grüne an den Tacho zwecks Beleuchtung kommt.

    Ich hatte keinen Helligkeitstegler und hatte den nachgerüstet. Das Kabel habe ich dann an den Regler angeschlossen. Der freie Stecker musste dann mit einem Kabel vom Regler zum Tacho geführt werden.

    Auf dem Schrottplatz meine ich gesehen zu haben das dieses Kabel entwickelt war im Kabelbaum.

    Hi,

    also ich habe im Opel Teilekatalog nachgeschaut.

    Ich wüsste gerne mal was an dem 16V anders sein soll.

    Der Block ist ja derselbe wie bei den anderen BigBlocks sprich 1,8er bis 2 L.

    Ich denke mal die ganzen Umbauten auf C20XE sind auch nicht alle mit dem Dämpfungsblock umgebaut worden, aber ob das noch jemand weiß was er mal gemacht hatte.....

    Denkst du wirklich, das der Abstand anders ist oder könnte es sein, das der abgebildete gebraucht ist und etwas ausgeleiert ist?

    Hallo,


    da ich die Tage den Motor zusammen baue und ins Auto rein setzen werde habe ich eine Frage.

    Es geht um den Motordämpfungsblock.

    Laut Teileprogramm von Opel gibt es für die rechte Seite wo der Motor an die Karosse geht 3 verschiedene.

    Der 16V hat einen eigenen, dann hat noch der GSI 8V und der 1,8er einen anderen und dann die kleineren 1,4er und 1,6er. Leider gibt es für die Motorseite keine mehr zu kaufen, evtl noch NoName wo ich skeptisch bin da ich die Hersteller noch nie gehört habe.

    Von den kleinen Motoren 1,4er und 1,6er habe ich noch welche im Regal.

    Würden die passen bzw hat die jemand verbaut und kann dazu was berichten ob die auch stabil genug sind für die großen Motoren?

    Oder sollte man den Trick mit dem Scheibenkleber auffüllen?

    Wenn ja, wieviel sollte man da auffüllen?

    Hoffe jemand kam dazu was beitragen.


    Gruß

    Hi.

    also meine alten wo drauf waren hatten folgende Kennzeichnung gehabt:


    Lichtmaschine: 10x913mm

    Servopumpe: 10x785mm


    Habe jetzt die neuen schon hier liegen und werden wenn alles klappt am Samstag montiert.

    Ist für den originalen C20XE im Kadett E mit alter Elektronik.


    Gruß

    Hi,

    ich musste heute auf dem Heimweg mal über die Werkstatt fahren, um die Fenster zu kippen das bis Samstag die Temperaturen erträglich werden.


    Habe natürlich mal ein Bild davon gemacht und ich glaube ich weiss was du meinst.



    Das heißt ihr habt die Inneren Rohre zurückgeschnitten auf einen Rest von ca 2 cm ?
    Macht das wirklich so viel aus vom Klang ?


    Gruß

    Hier noch ein kurzer Update von gestern:


    Nachdem meine kleine Kammer geheizt war, konnte ich meine Antriebswellen überarbeiten.

    Mal gespannt ob ich da auch so viel Pech habe wie damals am blauen Kadett.

    Da alle Manschetten porös und teils schon aufgerissen war, habe ich gleich alle 4 erneuert.





    Auch der neue Auspuff von Imasaf ist gekommen. Wie viele hier im Forum schreiben, ist er wirklich massiver als alles andere was ich vom Zubehör kenne. Leider fehlten 2 Gummis zum aufhängen, diese werden aber nachgeordert.



    Auch die restlichen Leitungen unter dem Auto sind fertig gelegt.




    Zu guter letzt habe ich mir noch den Kabelbaum vom Motor / Anlasser vorgenommen, da hier das Plus-Kabel überall brüchig ist und abbröckelte.

    Auch die Verbindungsklemme wollte ich so definitiv nicht lassen.

    Zum Glück hatte ich noch passendes Rotes Kabel und Schrumpfschläuche liegen gehabt.

    Einmal das Pluskabel erneuert und alles neu gewickelt.


    Vorher:





    Nachher:



    Somit ist dies auch erledigt.


    Am Samstag wird wohl der Zusammenbau des Motors starten, und wenn die neuen Motorhalter noch kommen, wird auch der Motor gleich eingebaut.


    Wir werden sehen......

    JuppesSchmiede : Den Zahnriemen habe ich letzte Woche beim Händler gekauft, also nicht gelagert und auch nicht aus dem Internet bestellt.

    Daher musste ich mal fragen. Ich werde morgen beim Teilehändler vorbei fahren und den umtauschen.

    Gerade weil der C20XE kein Freiläufer ist möchte ich nichts altes verbauen oder was riskieren.


    Trotzdem vielen Dank an euch beide.