check control zeigt fehler meldungen an

  • #31

    das mit dem Fehler beheben steht sogar im Handbuch. Irgendwie Zündung aus und 30 Sekunden warten.
    Vielleicht gehts ja doch und ich hab net lange genug gewartet :P


    Ach ist doch alles mist.


    Ist es aufwendig die neue Check control variante (also die mit 2 Steckern im Lampensteuergerät) rüber zu bauen ?
    Hab ja alles da, Kabelbaum, Steuergeräte, Geber..


    Wie ist das alles denn verdrahtet ? ist das ein extra kabelbaum der durch den Motorraum gezogen wird oder ist der irgendwie mit dem normalen Innenkabelbaum vom Tacho usw. verbunden ? Hab mich da noch nie mit befasst.



    laut http://www.ascona-info.de/Check_Control.html ist der X20 im prinzip gleich. Müsste Theoretisch nur den X21 Kabelbaum komplett übernehmen und diesen Stecker zum Check Control Steuerteil.



    Hätte dann wenigstens ne Kombination wo alles passt.

  • #33

    :D


    man muss dazu sagen, der wagen war jahrelang in offenbach unterwegs. Da sind so sachen normal..



    Hab mal google benutzt..


    http://www.blue-lcd.de/seiten/Umbauten/cceinbau.htm


    Zitat:


    "Nach dem beides eingebaut ist. Der letzte Sensor der jetzt
    noch eingebaut werden muss ist der für den Ölstand. Dafür muss eine Ölwanne
    montiert werden die ein Sensorloch besitzt. Dabei kann dann auch auch ein
    Ölwechsel, bzw. die Ölwannendichtungen gleich mit gemacht werden. Jedoch hat
    ein verzicht auf diese Funktion keine großen Auswirkungen auf das Check Control
    man sollte nur die Leitungen Anschlüsse am CC für diesen Sensor dann brücken. . "



  • #34

    Du könntest mal Hansebanger anschreiben. Ich meine, sein 16V ist auch von '89. Vielleicht kann er dir sagen, welche Variante da drin ist und hat eine Teilenummer und/oder eine Kennung für dich, insofern die CC funktioniert :D

  • #35

    habe das Problem gelöst !! :D :D :D :D :D :D



    Habe bei ebay für 10 Euro ein Braunes Check Control mit der Teilenummer 90 316 820 vdo 410.209/5/7 gekauft... Hier funkt die Ölanzeige einwandfrei ! Stempel von 6/89 !




    Wie zu erwarten war, hat die Bremsflüssigkeitsanzeige aufgeleuchtet. Habe den Sensor von meinem Schlachtwagen eingebaut, geht alles !!


    Werde das CC jetzt in das schwarze Gehäuse packen, dann hab ich Ruhe.



    Juhu !




    Stecker Öl Geber ab --> Lampe an, Stecker dran --> Lampe aus !



    Hat mir viele Stunden Arbeit gespart das Teil



    California du hattest recht ! Wenn irgend jemand mal auf diesen Fehler stößt: es ist garantiert das falsche cc verbaut !

  • #36

    Haha :-) Funktioniert die alte Masche immer noch, einen User solange mit Mutmaßungen anzustacheln, bis er sich nochmal intensiv mit dem Problem auseinandersetzt.


    Spaß. Ja wunderbar dass es wieder klappt. Also hattest du das falsche Check Control und wie vermutet einen falschen Bremsflüssigkeitsgeber. 8o

  • #37


    immerhin konnte ich widerlegen das es nur 2 sorten check control gibt, das was auf ascona info steht gehört überarbeitet ^^

  • #38

    Ja das wollt ich schon sagen, als du das mit dem "brücken" zitiert hast. Nicht immer alles was als gegeben steht auch als gegeben hinnehmen :-)


    Wobei es eben um Asconas geht. Wer weiß was es da gab.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!