E Cabrio Dreipunktgurte hinten

  • #1

    Hallo Leute!


    Ist es möglich beim E Cabrio hinten die Dreipunktgurte vom F Cabrio zu verbauen?
    Würde gern mal die Kinder meiner Schwester mitnehmen, nur weiß ich nicht, ob die Beckengurte reichen, um die Kindersitze festzumachen!?

  • #2

    Hallo


    Ich stand/stehe vor dem gleichen Problem.


    1. Es gibt keine legale/sichere Möglichkeit 3-Punkt-Gurte im Cabrio nachzurüsten (habe zumindest nichts gefunden)
    2. Es gibt kein zugelassenes Kinderrückhaltesysteme für die Automatik Zweipunktgurte!!
    3. Auf keinen Fall Sitzerhöhungen oder andere Kindersitze mit diesen Gurten verwenden!!! Das verschlimmert Verletzungen im Falle eines Unfalls!!!!!



    Möglichkeiten


    1. Umbau auf statische 2-Punkt-Gurte für die es wohl was gibt, kam für mich nicht in Frage darum habe ich mich nicht erkundigt.
    2. Mein Jüngster (jetzt 8) war die letzten Jahre vorne und meine Frau hinten.


    Hoffe das hilft etwas.


    Gruß Michael

  • #9

    Rückbank vom Astra hab ich auch drin , ist nix halbes und nix ganzes ... würde da kein Kind sitzen lassen ...


    Die Lehne klappt zwar nicht nach vorn Weils im Schloss fest ist , dennoch ist es "gebastelt" und mit "Gewalt" bekommt man den Sitz an der aritierung in der Mitte rausgewuppt....



    Zudem ändert die Astra Bank nix an den aufnahmepunkten des Gurtes

  • #11

    Hallo,


    die Beförderung von Kindern unter 12 Jahren auf Sitzplätzen, die keine oder nur Zweipunkt-Gurte haben ist verboten, weil Kindersitze der geltenden Prüfnorm nicht für Zweipunkt-Gurte zugelassen sind.


    Und kein TÜV wird irgendwelche Eigenbauten akzeptieren, da müßten Festigkeitsgutachten usw. erstellt werden.


    Grüße

  • #12

    Hallo,


    die Beförderung von Kindern unter 12 Jahren auf Sitzplätzen, die keine oder nur Zweipunkt-Gurte haben ist verboten, weil Kindersitze der geltenden Prüfnorm nicht für Zweipunkt-Gurte zugelassen sind.

    Muss ich etwas korrigieren.
    Verboten ist der Transport nicht! Gibt ja auch Autos ohne Gurte hinten. Es ist nur nicht empfohlen. Darum fuhr mein Kurzer nur vorne mit entsprechendem Rückhaltesystem bis der Beckengurt von hinten passte.


    Weiterhin soll es für statistische (das Cabrio hat Automatik-Gurte, riesen Unterschied!) Beckengurte zugelassene Sitze geben. Das sind wohl die welche auch in Flugzeugen zugelassen sind da dort auch statische 2-Punkt-Gurte sind. Habe aber in dieser Richtung nicht weiter nachgeforscht.
    Auf keinen Fall Systeme für 3-Punkt-Gurte mit 2-Punkt-Gurten verwenden (das ist Verboten und grob Fahrlässig)!! Das erhöht sogar das Verletzungsrisiko!!
    Diese Infos stammen von Kindersitzherstellern und TÜV.

  • #13

    Astra Rückbank im kadett ist für mich nur "Deko" um das mal auf den Punkt zu bringen ... mein Zelt für treffen und die Kühlbox ist da ganz gut aufgehoben ... und wenn sie durch was auch immer kaputt geht Kauf ich ne neue ... ein kinderleben bekommt man schlecht im Baumarkt ... aber es wird immer Menschen geben die es besser wissen oder eben nicht wissen oder nachdenken ...

  • #14

    Ist ja schon gut!
    Habe das schon verstanden.


    Habe bei der DEKRA nachgefragt und der Prüfer meinte, dass das mit statischen Gurten ginge.
    Ein bestimmtes Kindersitzmodell von Römer ist auch noch immer erlaubt in Verbindung mit statischen Gurten.
    Da werde ich mich nochmal hinterklemmen.


    Danke für die Hilfen!

  • #15

    Servus,


    auch mal an die Kinder dabei denken...
    Die wären die leittragenden bei einem Unfall.


    Einfach mehrmals fahren.



    Gruß ronny

    Kadett B `73 resto, Kadett E Cabrio 16V, Kadett E GSI 16V Mattig Breitbau, Trabant P601, Kadett B `72 schlachter


    es gibt Tage, da gewinnt man - und es gibt Tage, da verlieren die Anderen :P

  • #16


    Exakt meine Rede.




    Wäre super wenn du das Modell hier posten könntest evtl. sucht ja jemand noch danach. Meiner ist ja schon herausgewachsen.




    Gruß Michael

  • #18

    Da mich das Thema noch immer interessiert habe ich gleich mal gegoogelt. Anleitung für diesen Sitz habe ich keine gefunden nur die Anleitung für den Einbau im Flugzeug.
    Weiterhin habe ich in den Artikeln immer nur von "statischen" 2-punkt-Gurten gelesen.
    Wie schon geschrieben habe ich die Sitzhersteller direkt angerufen und nach Sitzen für Automatik Zweipunktgurte gefragt und da kam immer die Aussage: Gibt es keine mehr nach den aktuellen Bestimmungen da es keine Fahrzeuge mit diesen Gurten gibt. Darum werden dafür auch keine mehr gefertigt.
    Ich würde bevor du dir einen gebrauchten kaufst direkt bei Römer/Britax nachfragen.

  • #19

    Das werde ich auch tun!
    Selbst wenn ich auf statische Gurte umbauen müsste, würde ich das tun.


    Abgesehen davon würde ich mit den Kleinen ja sowieso niemals offen fahren, wegen des kalten Luftzuges.


    Weil gebraucht bekommt man die auch noch sehr häufig. Dazu finde ich es echt mies, dass diese sitze irgendwann ihre Zulassung verlieren können, weil diese den Bestimmungen nicht mehr entsprechen.
    Da müsste man auch jedem Fahrzeug oder anderen Maschine, sogar jedem anderen Ding die Verwendung untersagen, wenn es nicht der aktuellen Norm entspricht.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!