Suche Sicherheitsgurt Kadett D

  • #1

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Sicherheitsgurt für hinten rechts, für Kadett D Bis BJ.

    Die offizielle Teile Nr. lautet 1707152 oder 90068412.

    Oder weiß jemand wo der Unterschied zu den ab BJ Modellen liegt und ob ich eventuell einen ab BJ Sicherheitsgurt nehmen kann?

    Vielen Dank.

  • #6

    Könnte doch durchaus sein das auch die Gurte vom Kadett E passen.

    da ich grade einen am schlachten bin, könnte ich morgen mal schauen ob ich einen von den hinteren freilegen kann zum Fotografieren und stell dann die Bilder hier rein, dann könntest du das mit deinen vergleichen.

    1x Frontera B Olympus 3.2 V6 24V mit Prins LPG (2002)
    1x Astra G CC 1.6 16V (1999)
    1x Kadett E Cabrio 1.6i (1993)


    Zum Schlachten (in der Reihenfolge):

    1x Kadett E Caravan ohne Motor (ehemaliger 1.4i) (3 Türer von 1991)

    (wird derzeit zerlegt)

    1x Omega B Caravan 2.0 16V Vorfacelift (1997)

    (Kat und Blinkerrelais fehlt - sonst Fahrbereit ohne HU wegen Riss in der Frontscheibe)

    1x Tigra A 1.6 16V (1997)

    (Ohne Batterie und HU - Viele Neuteile und Tuning - Fahrbereit !! Standzeit bereits 1,5 Jahre !! )

  • #9

    er sucht doch bis Bj und nicht ab Bj oder ?

    wär ja dann schön wenn auch das Baujahr mit zahlen mit im Text steht, dann kann man damit auch was anfangen ;-)

    1x Frontera B Olympus 3.2 V6 24V mit Prins LPG (2002)
    1x Astra G CC 1.6 16V (1999)
    1x Kadett E Cabrio 1.6i (1993)


    Zum Schlachten (in der Reihenfolge):

    1x Kadett E Caravan ohne Motor (ehemaliger 1.4i) (3 Türer von 1991)

    (wird derzeit zerlegt)

    1x Omega B Caravan 2.0 16V Vorfacelift (1997)

    (Kat und Blinkerrelais fehlt - sonst Fahrbereit ohne HU wegen Riss in der Frontscheibe)

    1x Tigra A 1.6 16V (1997)

    (Ohne Batterie und HU - Viele Neuteile und Tuning - Fahrbereit !! Standzeit bereits 1,5 Jahre !! )

  • #13

    Muss ich eigentlich Gurte nachrüsten? Mein Kadett D ist aus den Niederlanden importiert und da gab 1983 keine Anschnallgurte hinten. Habe gerade erst mit der Aufarbeitung begonnen. Bis zur H Abnahme ist noch ein wenig Zeit.

    Danke für eure Antworten.

    Andreas

    Das solltest Du mit Deinem TÜV absprechen. Dein Kadett benötigt ja aufgrund der Einführung in den Bereich der deutschen StVZO eh eine Vollabnahme.

    Mein 1960'er Rekord besitzt weder Anschnallgurte noch habe ich die Verpflichtung diese nachzurüsten. Er fällt aufgrund der deutschen Erstzulassung vor dem April 1970 unter die Fahrzeuge mit Bestandsschutz, welche mit Anschnallgurten nicht ausgestattet sein müssen.

    Eine grundsätzliche Ausrüstungspflicht besteht bei Oldies im Bereich der StVZO ab Erstzulassung 01.04.1970 (Gurte vorne) bzw. 01.05.1979 (Gurte hinten).

  • #14

    Dann wäre kein Problem wenn ich einen Gurt ab BJ verwenden würde. Strahli, es würde mir sehr helfen wenn du nachschauen könntest.

    Michael, ich könnte nur Fotos vom Gurt in eingebautem Zustand bereitstellen, was aber nicht helfen würde, glaube ich.

    Moin Corsadi

    ich habe laut ,meiner Ersatzteilliste nur noch die vorderen Anschnallgurte als Neuteile im Lager liegen:


    Sicherheitsgurt mit stärkerer Rückzugfeder vorne links ohne Schloss

    Kadett D ab Fahrgestell-Nr. 12500215 Modell 31,33,35,37

    Teilenr. 198230 / GM 90053844


    Sicherheitsgurt mit stärkerer Rückzugfeder vorne rechts ohne Schloss

    Kadett D ab Fahrgestell-Nr. 12500215 Modell 31,33,35,37

    Teilenr. 198231 / GM 900538445


    Meinen Unterlagen zufolge wurden die Gurtschlösser beim Kadett D erst nach der Fahrgestellnummer E 2644371 Modelljahr `84 geändert und entsprachen ab dann dem des Nachfolgers Kadett E.

    Ab Fahrgestellnummer 12500215 wurden die Gurtlänge sowie die Rückzugfeder geändert.

  • #15

    Strahli du hast recht. Ich habe die Fahrgestellnummer falsch interpretiert. Die alte Variante wurde bis E2644371, E5137464 und EE141714 verwendet. Sind es entsprechend die Werke Bochum, Antwerpen und llesmere Port?

    Meiner hat die Fahrgestellnummer 12628xxx, das heißt er hat schon die geänderte Gurtlänge und Rückzugfeder, richtig?

    Wenn ich es richtig verstehe wäre dann eine Umbau auf die neue Variante möglich, aber dann soll auch der Gurtschloss gewechselt werden.

    Wenn ich einen neuen Gurt einbaue, muss ich beim Ausrollen auf etwas achten?

  • #16

    Strahli du hast recht. Ich habe die Fahrgestellnummer falsch interpretiert. Die alte Variante wurde bis E2644371, E5137464 und EE141714 verwendet. Sind es entsprechend die Werke Bochum, Antwerpen und llesmere Port?

    Meiner hat die Fahrgestellnummer 12628xxx, das heißt er hat schon die geänderte Gurtlänge und Rückzugfeder, richtig?

    Wenn ich es richtig verstehe wäre dann eine Umbau auf die neue Variante möglich, aber dann soll auch der Gurtschloss gewechselt werden.

    Wenn ich einen neuen Gurt einbaue, muss ich beim Ausrollen auf etwas achten?

    Vollkommen richtig, die von mir markierte Stelle im Fahrgestellcode gibt den Herstellungsort des Fahrzeuges an:

    E"2"644371 = Bochum,

    E"5"137464 = Antwerpen Werk II

    E"E"141714 = Ellesmere Port


    Japp, Dein Kadett mit Fahrgestellnummer 12628xxx hat bereits die modifizierten Gurte.


    Sofern Du den korrekten Gurt auf der richtigen Seite verbaust, solltest Du hier keine Probleme erwarten müssen. Beim Austausch auf Gurte ab Fahrgestellnummer E2644371, E5137464 und EE141714 musst Du auch die Gurtpeitschen samt der Schlössern austauschen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!