Achse Caravan

  • #1

    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    ich habe eine Frage an die Spezialisten hier ;)


    Ich hatte einen Kadett E 1.4i Caravan geschlachtet und biete die Hinterachse zum Verkauf an - nun kam die Frage eines Interessenten ob die auch bei dem 1.7 Diesel Modell passt.

    Ich persönlich würde sagen zu 95% ja, da ja nur der Motor anders ist und nicht die Karosserievariante.


    Um eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen :)


    Grüße

    Nick

    Astra H Caravan 1.6 16V LPG (2005) -- Corsa C 1.2 16V (2003)

    Frontera B Olympus 3.2 V6 24V mit Prins LPG (2002)

    Tigra A 1.6 16V (1997) -- Kadett E Cabrio (Bertone Edition) 1.6i (1993)

    Zündapp CS 50 (Typ 448 013) 49ccm 2-Takt (1981)


    Omega B Caravan 2.0 16V Vorfacelift (1997) - evtl. Umbau zum Anhänger :/


    Astra G CC 1.6 16V (1999) (5-Türer) zu Verkaufen - VB 1.550

    Bilder vom Fahrzeug bei mir im Album, Details auf Anfrage !

    Neues Fahrwerk (Gewinde - Eingetragen) + Gruppe A Edelstahlanlage ab Kat

  • #3

    Meenzer

    Herzlichen Dank für die Info, dass bestätigt meine 95% Vermutung.

    Jetzt kann ich dem Interessenten bescheid geben und vielleicht werde ich die Achse nun endlich los ;)


    Hatten die Diesel Modelle überhaupt ABS ?


    LG und schönes WE

    Nick

    Astra H Caravan 1.6 16V LPG (2005) -- Corsa C 1.2 16V (2003)

    Frontera B Olympus 3.2 V6 24V mit Prins LPG (2002)

    Tigra A 1.6 16V (1997) -- Kadett E Cabrio (Bertone Edition) 1.6i (1993)

    Zündapp CS 50 (Typ 448 013) 49ccm 2-Takt (1981)


    Omega B Caravan 2.0 16V Vorfacelift (1997) - evtl. Umbau zum Anhänger :/


    Astra G CC 1.6 16V (1999) (5-Türer) zu Verkaufen - VB 1.550

    Bilder vom Fahrzeug bei mir im Album, Details auf Anfrage !

    Neues Fahrwerk (Gewinde - Eingetragen) + Gruppe A Edelstahlanlage ab Kat

    Einmal editiert, zuletzt von Nick ()

  • #5

    Meenzer: Bist du dir da sicher? 🤔 Den 13NB gab es ja auch im Facelift, den habe ich noch nie mit ABS gesehen. Beim C14NZ bin ich mir nicht ganz sicher!?


    Die Achsen sind gleich, bis auf die Bremsen. Kann mir nämlich gut vorstellen, dass der Diesel schon die großen Trommeln hat.

    Weiß nur nicht, ob eine Umbau dieser bremse möglich ist? Beim CC und co. gab es nämlich auch Unterschiede zwischen geschraubten und verschweißten Achsstummeln.

  • #6

    Was ist sicher?

    Mein Erinnerungsvermögen nach über 30 Jahren? :whistling:


    Bin der Meinung, das es auch für den Diesel lieferbar war.


    Aber, das ABS kam 1989 und der 13NB müßte etwa bis Juli 89 angeboten worden sein.

    Zudem, wieviele Kadett-E haben ABS?

    Bei den Spitzenmodellen ja, aber wer hat damals für eine einfache Familienkutsche bei einem Anschaffungspreis zwischen 13-18.000DM noch ABS aufbestellt, das zwischen 1000-2000DM gekostet hat.

    Und der Diesel hatte beim Kadett wohl doch eine untergeordnete Rolle als Motorisierung.


    Deswegen werden die wahrscheinlich an einer Hand abzählbar sein.


    Aber vielleicht hat da jemand im Forum irgendwelche Unterlagen oder Quellen...

    89er Kadett-E 2.0-16V GSI

    91er Calibra 2.0-16V

    93er Vectra-A 2.0 Automatik

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #7

    Meenzer: Nein, ich zweifle nicht an deinem Wissen, in keinem Fall!

    Meine mich nur zu erinnern, dass es Unterschiede bei der Bremse hinten gab, wegen kleiner und großer Trommel.


    Gut, bei dem ABS wird das wohl so gewesen sein.

    ABS hatte ich bisher nur im Frisco C18NZ und im Cabriolet GL C16NZ.

  • #8

    Soweit ich weiß, hatten die Kombis alle die große Bremse, mein C14NZ hatte die gleiche wie der C20NE.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #9

    Nein, beim Caravan gab es 3 verschiedene Größen. 201mm in schmal und breit und dann noch die 230mm Version. Habe alle 3 Versionen damals zu meinem Caravan dazubekommen.

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #10

    Waren das dann die Vorfacelift Modelle mit der kleineren Bremse?

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!