Beiträge von 18se GT

    Ich kannte den Irmscher, den SFJ, nein, ich dachte, er stammt von Astra F, aber wenn ich mir jetzt Ihr Foto ansehe, glaube ich, ich habe mich geirrt, es wurde sowieso nicht so im Werk installiert.

    Ich glaube nicht, dass es sich um Werksausstattungen handelt. Der obere Spoiler stammt von Astra F. Alle Kadett E-Rücksitze können mit Kopfstützen ausgestattet werden. Auf einem Rücken ohne Kopfstütze können Sie die Löcher spüren, wenn Sie sie mit den Fingern berühren In der Polsterung nehmen Sie die Führungen einiger alter Vordersitze heraus, öffnen die Polsterung ein wenig, passen die Führungen an und setzen die Kopfstützen ein. Sie können so hergestellt werden, die Seitenschwelle und der Spoiler der Stoßstange sind ebenfalls nicht ab Werk, die 16-V-Aufkleberdose auch nicht sei eine Replik gemacht, Grüße.

    Sie erschweren Ihr Leben sehr mit Dieselumbauten ... wie gesagt, Diesel für die Kessel ... wenn Sie nach einem Umbau suchen, gehen Sie zu c18 ... oder c20ne, etwas, das Ihnen Spaß am Fahren macht, nein Machen Sie eine Umstellung für Rentner, wenn Sie Einsparungen wünschen, ändern Sie Ihren Thermostat und Ihre Kurbelwellendichtung, es ist die billigste Umstellung von Benzin auf Diesel ... Ich glaube, ich werde alt, Grüße.

    Das Einstellen der Schraube des Durchflussmessers ist mit einem Multimeter nicht schwierig. Wenn keine CO-Maschine vorhanden ist. Entfernen Sie die Steckerabdeckung zwischen den Stiften 1 und 4. Sie sollte bei gestartetem Fahrzeug einen Widerstand zwischen 350 und 330 ergeben, wenn Ihr Wert nicht stimmt Beginnen Sie innerhalb dieses Bereichs mit dem Einstellen der Schraube, bis diese Werte nach oben oder unten erreicht sind. Wenn Sie über Bord gehen, leuchtet die Motorfehleranzeige auf. Das Richtige ist, den CO mit der Maschine zu überprüfen. Diese 11 Liter sind ein übertriebener Verbrauch , Prost.

    Thermostat, Kurbelwellendichtung und Wasserpumpe ... mit einem Sonnenschirm, einer Taschenlampe und ein paar Bieren ... wurde im Regen auf der Straße gewechselt, als es nicht über die Ressourcen von heute verfügte. und mit ein paar Jahren jünger ... wenn du willst, kannst du, Grüße.

    Wie sie Ihnen raten, würde ich den Zylinderkopf nicht berühren, ohne vorher das Problem zu diagnostizieren. Wenn das Problem in den Ventildichtungen liegt, ist es nicht notwendig, den Zylinderkopf zu entfernen, um sie zu ändern, Grüße.

    Sie haben noch viel Arbeit vor sich ... aber nichts, was drei Freunde nicht mit Begeisterung lösen ... und etwas Bier, die Kadett 5-türigen Schrägheckteile dienen Ihnen allen und vielen Stufenheck, ich werde Ihren Fortschritt verfolgen ... frohes neues Jahr.

    Reparieren ist möglich und auch nicht so schwer, wie alle immer sagen.

    Allerdings ist diese Reparatur nur von kurzem Erfolg, da die Metallzungen und die Metallkugeln im Inneren über die Jahre zu viel Material verloren haben.


    Ansonsten einen Schalter vom Cabriolet kaufen (gibt es noch relativ häufig) und daraus die Metallzungen, Kugeln und Plastiktasten transplantieren.

    Ich habe versucht, Silikonspray, Kontaktreiniger und verschiedene vielversprechende Produkte und das blieb gleich.

    Das Problem, das ich sah, war nicht mit den Zungen oder den Stahlkugeln, es war, dass die Federn die Spannung verloren hatten und nicht genug Kraft ausübten, um den Knopf zurückzudrücken. Sie haben Recht, das Zerlegen ist nicht kompliziert ... das Komplizierte ist das Montage Halten Sie die 4 vertikalen Federn mit den 4 Kugeln oben, berühren Sie sie einfach, sie fallen ab. Ich habe sie mit Fett erhalten, das verhindert hat, dass sie herunterfallen und wieder montiert werden können, auch mit Fett, wenn Sie nicht in das erste Mal passen, wenn sie abfallen und von vorne beginnen.

    Ich habe einen Schalter einmal zerlegt und es ist sehr schwierig, ihn wieder richtig zusammenzubauen ... er hat einige kleine Federn und darüber eine Stahlkugel. Wenn Sie ihn zerlegen, fallen die 4 Kugeln und dann halten sie nicht zum Montieren, ich zum Halten Die Kugeln oben auf den Federn Ich musste etwas Fett einfüllen und als die 4 Kugeln an Ort und Stelle waren, passte das Steuerstück sofort an, Gott sei Dank passte es das erste Mal, ich hatte später das gleiche Problem wie Sie gut zerlegen und reinigen es war immer noch dasselbe, eines ist mir klar, ich werde keines von ihnen wieder zerlegen, ich habe ungefähr 2 Stunden gebraucht, um es wieder zusammenzubauen, und es wurde nicht gelöst, wenn Sie keine Angst vor Herausforderungen haben, zerlegen Sie es und sagen Sie uns, Grüße.