Frage: Signallampe icht/Fernlicht

  • #1

    Hi, ich hab ne kurze Frage:

    leuchtet bei euerem D ein Lämpchen im Cockpit, wenn das Fahrlicht an ist? Bei mir leutet es nur blau, wenn ich das Fernlicht anmache,

    sonst ists da zappenduster. Ist das normal?

  • #4

    Diese Funktionsweise war damals mit dafür verantwortlich, dass viele Kadetteigner beim Abstellen des Fahrzeugs vergaßen das Licht auszuschalten. Einen Warnsummer über die Türkontaktsteuerung hat Opel dann erst im Zubehörprogramm als Nachrüstsatz angeboten.

  • #5

    Genau drum hab ich gefragt... ging mir jetzt die erste Woche mit meinem Kadett genauso...regelmässig zurück gedackelt, um das Licht aus zu machen ;)


    Wobei ich mir grad überlege... die Innenraumbeleuchtung geht doch auch an, wenn ich die Fahrertür aufmache... glaub ich.. muss ich nacher nochmal testen. Das heißt, dass da ein Türkontakt ist.... oder???

  • #7

    Bei den Autos ab Ende der 90er wurde das erst nach und nach Serie, dass es die grüne Kontrollleuchte für das Abblendlicht gibt. Das gilt aber nur für Fahrzeuge, deren Tachobeleuchtung von Werk aus immer eingeschaltet ist.


    Bei Opel erst ab Astra H, Zafira B und Vectra C.

  • #10

    Unter der Voraussetzung, dass es einer mit LCD ist. Soll ja auch welche mit analogem Kombiinstrument geben :saint:

    1990er Kadett E Sondermodell Life als 5 Türer
    262 Baikalblau Metallic
    C14NZ mit 5 Gang Getriebe
    K&N High flow Luftfilter und Ernst Endschalldämpfer
    Elektrische Fensterheber vorne
    Nebelscheinwerfer
    Anhängerkupplung
    Instrumente und Lenkrad auf Vorfacelift

  • #11

    Ich hab mich gestern mal der cockpit-Beleuchtung angenommen, da die Hintergrund-Beleuchtung der Uhr nicht ging. Nachdem ich endlich dran gekommen war, war schnell klar, dass die kleine Birne kaputt ist. Ersatz suchen war mir erstmal unnötig, hab 2 LED mit Vorwiderstand auf die Halterung gelötet..jetztz halt nicht mehr Original, aber das kann man ja einfach austauschen...dafür leuchtet es wieder. Was mich erstaunt hat: sogar der Aschenbecher (bisher nie aufgemacht..;) hat eine Innenbeleuchtung... Zeichen aus einer anderen Zeit, in der noch jeder geraucht hat ;)) Die Kids meines Bekannten haben letztens auch gefragt, wieso denn das Auto überhaupt in den Hintertüren Aschenbecher drin hat, und für was.... ;))

  • #12

    LOL... jaja, die Aschenbecher...

    Als ich von meinem B auf den D umgestiegen bin (hab damals noch geraucht), habe ich als erstes meine Zigarette gegen die Windschutzscheibe gedrückt: der B hatte den Aschenbecher oben auf dem Armaturenbrett, der D unten über dem Schalthebel.

    B 1,1; C 1,0; D 1,2+1,3+1,6+2,0; E 2,0+1,3+1,6+2,0+2,0;
    Omega B MV6, Ascona C 1,6 (Umbau zu 2,0).
    Aktuell GT Roadster

  • #13

    Ich habe einen Katalog vom 84 und da wird der Warnsummer sowohl bei der standard Ausstattung als auch auf die Optionen nicht erwähnt. War das dann ein separater Nachrüstsatz ,den man nachträglich einbauen sollte?

    Im Stromlaufplan wird er erst ab Modell 82 aufgetaucht.

  • #15

    Bei den ersten Baujahren des Kadett-E wurde dieser Warnsummer mit zwei Anschlusspolen wie auch beim Kadett-D ab Modell 82 geschaltet. Nachteil war, dass der auch bei eingeschalteter Zündung (wie z.B. bei laufendem Motor) aktiv war. Später (ab Modell 87 vielleicht) änderte man den Summer auf eine dreipolige Version und die Schaltung dazu, sodass der Warnton nur bei ausgeschalteter Zündung, eingeschaltetem Licht und geöffneter Tür ertönen konnte.


    Wer noch einen originalen zweipoligen Warnsummer für 1 € zzgl. Versand benötigt, kann sich gerne bei mir melden. Man benötigt für die Nachrüstung aber noch einen Türkontaktschalter mit einem zusätzlichen Steckkontakt.


  • #18

    Hi Strahli


    Sorry, mit einem Umbausatz+Anleitung kann ich leider nicht dienen Den Summer habe ich gleich nach Fahrzeugkauf entfernt, da mich der Ton immer gestört hat, wenn ich bei Dunkelheit mal kurz ausgestiegen bin. Bis heute hatte ich trotzdem keine leere Batterie wegen Lichtausschaltenvergessen. Das Teil liegt nun in meinem kleinen Fundus und wandert irgendwann mit dem restlichen Habe in die Entsorgung, wenn ich in vielleicht etwa 20 Jahren für immer verschwunden sein werde.


    Nach einem Überblick der Schaltpläne frage ich mich allerdings, was denn außer zwei Kabeln mit Stecker, den Warnsummer und den 2-poligen Türkontaktschalter noch benötigt werden soll. Beim Kadett-D noch einen Halter für den Summer und einen Abzweig für die Lichtleitung? Der Anschluss ist doch sehr einfach. Aber ich kann mir vorstellen, dass so ein Nachrüstsatz einen Sammlerwert für Dich hätte.

  • #19

    Hallo 13S


    nein einen Sammlerwert hat so was für mich nicht, aber ich wüsste schon gerne wo ich das Ding am besten im D platzieren sollte. Ich habe in all meinen Kadetten ausschließlich im 91´er E einen Warnsummer gehabt und der hat mich nie großartig interessiert, weshalb ich mich auch nicht um die Einbausituation gekümmert habe.

    Bevor ich an einem ohnehin schon sensiblen alten Kabelbaum anfange zu "basteln", möchte ich schon Informationen über die korrekte Installation haben. Wer selbst schon mal einen Kabelbrand hatte, der weiss wieviel Ärger so etwas im Nachhinein mit sich bringt. Wenn schon Änderungen am Kabelbaum, dann auch richtig!

    Ich möchte hier nicht mit Stromdieben arbeiten und einfach nur zwei Kabel mit Kabelschuhen samt Warnsummer verbauen, ich wüsste schon sehr gerne an welche Klemmen ich gehen muss. Leider finde ich hierüber keine Aufzeichnungen im Kadett D Handbuch.


    Gruß Strahli

  • #20

    An welche Klemmen der Anschluss erfolgt, kann man aus den Schaltplänen auf http://www.gteschmiede.de entnehmen:


    Schaltplan 82 III


    Schaltplan 82 I


    Also einmal der Türkontaktschalter per Flachsteckhülse und dann noch an Klemme 58, Strang für Standlicht und Instrumentenbeleuchtung. Da gibt es sicher eine Möglichkeit ohne Bastelkram, über Sicherung Nr. 2 kurzschlussgeschützt.


    Aber ich hätte auch keine Lust an dem alten Kram zu fummeln, da beschäftige ich mich lieber ab und zu mit der Theorie.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!