ziemlich dämliche Frage

  • #1

    Hi


    Hab mal eine vielleicht ziemlich dämliche Frage ^^.


    Hab mir vor 2 Jahren einen Kadett gekauft, mit einer Verlourausstattung. Der Vorbesitzer stand voll auf Perserteppiche. Ich dachte, dass deswegen der Kadett "nach Opa riecht".


    Der Perserteppich flog aber schon an der ersten Ausfahrt raus.



    Frage ? Riecht ein Kadett allgemein, nach "Opa" aufgrund der damaligen Materialien oder ist noch irgendwo ein Teppich versteckt :D


    LG Chris

  • #2

    Hast du schon mal geschaut, ob deine Fußräume trocken oder feucht sind?

    Klingt mir sehr danach, dass du Feuchtigkeit im Innenraum hast.

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #4

    Hallo Hallo Hallo, Alte Menschen...


    ...was soll das´n jetzt heißen :?:


    Bin auch alt, meine Bude riecht nicht muffig (manchmal bißchen nach Werkstatt wegen der Klamotten) und mein Auto schon gar nicht.


    So, hab ich´s dem Jungscher gegeben, von wegen "ALT", fahr mit 50 nen Turbo, um die 20-Jährigen in ihrem Corsa oder Golf zu jagen 8o


    :D^^:):(;(

    89er Kadett-E 2.0-16V GSI

    91er Calibra 2.0-16V

    93er Vectra-A 2.0 Automatik

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #6

    WOW, hast du ne feine Nase, wenn du über den Geruch das Alter bestimmen kannst, Geil...8|


    Aber, alte Autos haben so einen eigenen Geruch, die riechen nicht neutral wie die ganzen neuen Kisten, nee, das sind die ganzen Weichmacher und so, die da noch nach Jahrzehnten ausdünsten.


    Eigentlich, die riechen nach der guten alten Zeit, als ich noch Zwanzig war, mmhhh:)

    89er Kadett-E 2.0-16V GSI

    91er Calibra 2.0-16V

    93er Vectra-A 2.0 Automatik

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #7

    Da war ja meine Frage. Ich habe noch ein Astra F Cabrio, klar das man die Ledersitze riecht. Nur bei Veloursitze hätte ich das nicht so gedacht. Der Geruch ist nicht schlimm, erinnert doch mich ein wenig an Opas Couch aus den 80 iger 8o.


    Aber wenn das bei euch auch ist, dann bin ich ja beruhigt

  • #8

    Kommt immer darauf an!

    Mein Kadett E Vorfacelift hat die LS Ausstattung mit Wollsitzen, so riecht er auch. Ist halt eine Naturgefaser.


    Aber mein Vectra B riecht immernoch nach Opa...Mischung aus Speick-Seife und Moschus.

    Oppas halt... 😂

    Vor allem, wenn ich meine Corona-Masken in den Seitentaschen habe, riechen die nach zwei Stunden nach Oppa Herribert. 😅

  • #9

    ...etwas für "Wetten dass " ! ^^ Läuft ja wieder.


    Weiß aber was gemeint ist - hatte einen Ascona, da hing auch so ein staubig-herbes Lüftchen drinnen, was nicht raus ging... (Der Vorbesitzer war damals 89 Jahre).


    Im Kadett eine original-retro 90er Jahre Wunderbaum-"Note"... läßt nach über einen Jahr nach aber geht wohl nie ganz raus...

  • #10

    Was macht ihr alle mit euren Autos ?


    Weder mein schwarzer Kadett, noch mein Ascona B oder mein Vectra A riecht merkwürdig.

    Und nein, ich hänge keine Duftbäume oder ähnliches rein.


    Sind es sicher die Sitze oder kommt es von Teppich?

    Wie Frank schon schrieb, könnte es auch wirklich von Fussraum kommen.

    Hatte ich damals an meinem blauen da der Boden verrostet war und sich der Schaumstoff vollgesaugt hatte und muffelte immer mehr.


    Am besten mal die Schwellerleiste abbauen, Teppich anheben und fühlen ob der Schaumstoff nass ist.

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!