ziemlich dämliche Frage

  • #11

    Zuerst wie schon geschrieben mal auf Feuchtigkeit kontrollieren.

    Ansonsten mal aufbereiten (lassen) mit entsprechenden Reinigungsmitteln und -verfahren wie z.B. Nasssauger. Wenn das gründlich und komplett (Sitze, Teppich, Himmel, Fußmatten, etc.) gemacht wurde sollte der Geruch sich auf jeden Fall deutlich verändern.

    ...ist als Kind mal in die Ölwanne gefallen


    Kadett E c20let

  • #12

    Es hat nicht immer was mit Hammel zu tun.

    Hat auch was mit dem Vorbesitzer und Materialien zu tun.

    So ist es z.b, dass die Vorfacelift-Kadettten einen anderen Geruch haben, als die Facelift-Modelle.

    Das hat was mit den Bezugsstoffen zu tun, den Appreturen, Konservierungsstoffen, Weichmachern und und und...


    Manche Vorbesitzer hinterlassen auch Gerüche durch Parfüms und co.. Mein Vectra B war 19 Jahre in Seniorenhand und der Geruch nach dem Senior bleibt immer ein wenig, trotz Ozonbehandlung.

  • #14

    Mmhhh, H-Milch hat auch Konservierungsstoffe, riecht aber nicht nach Hammel oder Senioren.


    Eine Lederausstattung riecht ja auch nach Leder und nicht nach Rind :rolleyes:, oder?



    Interessant :/

    89er Kadett-E 2.0-16V GSI

    91er Calibra 2.0-16V

    93er Vectra-A 2.0 Automatik

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #15

    jetzt wird´s makaber, Rentner und Konservierungsstoffe???

    Diesen Zusammenhang kenne ich nur aus der altägyptischen Geschichte... nannte sich Mumien :thumbsup:


    SORRY, bitte nicht böse sein, ist so auch nicht von mir gemeint, aber kann über das Thema nur schmunzeln. Wusste bis dato nicht, dass alte Menschen anders riechen wie jüngere, bin bis dato davon ausgegangen, dass Gerüche beim Menschen was mit Hygiene und Ernährungsgewohnheiten zu tun haben.


    Ein Kadett D riecht selbstverständlich anders wie ein modernes Auto, und die Gerüche kommen nicht vom vorherigen Nutzer, sondern sind wie bereits erwähnt ein Produkt aus Feuchtigkeit und Materialersetzung, da in diesen alten Fahrzeugen in den Dämmmaterialien und Bezugsstoffen im Gegensatz zu heute noch viele Naturfasern verarbeitet wurden. Brandschutz bei der Materialauswahl fand erst beim Kadett E Berücksichtigung.

    Hol im Frühjahr den Teppich aus dem Wagen raus und stell die Kiste mal für viele Stunden in die Sonne, wenn dass nichts bringt, dann solltest Du die Dämmmatten entsorgen.

    Hast Du schon mal mit Malerflies gearbeitet? Wenn dieses Zeug altert, dann fängt das Zeug auch an zu stinken. So was ähnliches befindet sich unter Deinem Teppich.

  • #16

    Meenzer: Ich meinte ja eigentlich GAMMEL. 😂😂😂


    Strahli: Wie gesagt, meine drei Vorfacelift-Kadetten rochen insgesamt anders, als die späteren Facelift-Modelle. Du erwähntest bereits ja die Naturfasern...im E LS Vorfacelift sind die sitze vom LS und GL aus Wolle. Teppiche sind aus Acrylfaser.

  • #19

    Da mein Großvater vor gut 34 Jahren verstorben ist, möchte ich nicht Wissen wie sowas riecht....

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!