Vorstellung Kadett Caravan 1.3S

  • #61

    Langjährige Federnprofis wissen allemal was zu tun ist und was sie einer Feder zumuten können. Sie werden nicht übermütig und geben einem Kunden auch bereitwillig Auskunft.
    Was meinst Du denn wo die Profirestauratöre hingehen, wenn es für gewisse historische Exoten keine Ersatzteile mehr gibt?
    Ich würde meine Federn eher einem Profi anvertrauen, als selbst Hand an eine Feder zu legen. Eine Beratung kann jedenfalls nicht schaden.

  • #62

    Habe meine Federn auch schon mehrmals stauchen lassen .
    Bei Federn Kloss in Wuppertal das macht der schon Jahrzehnte . 2 Federn auf Wunsch höhe 50 € und ein nettes Gespräch. Der sagte schon beim rein kommen aha Kadett D Federn .
    Gruss Chefkoch

    Opel Kadett D 1,8 Kombi GLS
    Opel Kadett D 1,3 " Garten Irmscher "


    Helf dir selbst , dann wird dir geholfen ..........

  • #63

    das wäre dann meine Option nur davor muss ich wissen wieviel gestaucht werden muss und dafür müssen mal vorne die KAW Federn verbaut werden.


    Originale Caravan Federn gibt es noch im Zubehörhandel. Warum keine Limo Federn? Dann hätte ich hinten schon mal die ersten 4cm Tieferlegung.


    Sehr cool das es einen 2. roten 3-Türer Caravan in Österreich gibt :thumbsup:

  • #64

    Die Sache mit den Kadett CC bzw. Limo Federn an der Hinterachse im Caravan hatte hier schonmal jemand beschrieben.
    Ich glaube aber, dass die wesentlich tiefer als 40mm kommen.


    Ich hab vor 3 Jahren mal nen Kadett E Caravan von 1988 geschlachtet.
    Die hinteren Federn waren von der oberen Federtelleraufnahme mit denen des Kadett D baugleich.
    Schau doch mal bei KAW nach Fahrwerken für den E Caravan.
    Wenn Du Herrn Wiegel anschreibst, verkauft der Dir die HA Federn auch einzeln.
    Hab grad geschaut, die sind 40mm tiefer.
    Das ist die sauberste Lösung.
    Die Achslasten passen auch.
    Und ein blickiger Prüfer trägt das auch ein.

    Ein Jugendtraum ist wahr geworden..... Kadett D

  • #66

    Nach langer Stehzeit in der Werkstatt bezühlich Startschwierigkeiten und Vergasereinstellung habe ich meinen Kadett geholt und bin selbst auf die Suche gegangen. Vergaser komplett zerlegt, geprüft, zusammengebaut und Grundeingestellt. Dazu die Zündung eingestellt und siehe da der Kadett startet innerhalb 3min und läuft. Jetzt die Nächsten Wochen noch die Feineinstellung durchführen und dann wäre das Thema vom Tisch.


    In der langen Zeit wurden auch die Felgen aufbereitet die jetzt den Weg aufs Auto gefunden haben. Letztes offenes Thema ist das Fahrwerk.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!