Kadett D 1.3 zu kaufen

  • #1

    Hallo liebe Freunde, ich hab mich mal hier angemeldet weil ich mir einen D zulegen möchte. Ich hab auch schon ein paar die mir gefallen, einen jedoch gezielt im Auge. Möchte euch mal fragen ob der Preis okay ist, er kommt mir ein wenig hoch vor. Ich habe schon mit dem Besitzer telefoniert und einen Termin zur Besichtigung. Er hat ein paar kleine Macken aber nichts gravierendes, sagt er. Meine Einschätzung ist er hat entweder nicht richtig Ahnung oder hält sich gezielt zurück. (Formulierung seiner Aussagen)


    Kennt jemand dieses Auto?

    Kann dazu mehr sagen.


    https://www.ebay-kleinanzeigen…ett-d/1976620751-216-2904?


    Wenn es ein J ist und er okay ist, was kann man dafür zahlen? Er steht nicht so gut im Lack und ist unterhalb nach/ anlackiert, dass sieht man nicht auf den Fotos, beziehungsweise nur ganz leicht. Desweiteren passt der linke Kotflügel nicht so richtig.


    Gebt mal ne Einschätzung ab. Danke Euch

    Opel Zafira Tourer A20DTL, schwarz

    Kadett D 1,3s Automatik, Porzellanblau 0039 578

    Einmal editiert, zuletzt von RallyefreakMP ()

  • Berni

    Hat das Thema freigeschaltet
  • #2

    Hallo RallyefreakMP


    ich kenne zwar weder Auto noch Besitzer, aber muss gestehen bei so einem Auto von sehr gutem Zustand zu sprechen ist schon sehr hochgegriffen. Die am Motor ausgeführten Tätigkeiten sind substanzielle Werterhaltungsarbeiten und führen zu keiner Wertsteigerung.


    Das Fahrzeug steht für meinen Begriff in einem guten gebrauchten Zustand mit vermutlich realistischen Kilometerstand da, welches aber dennoch nicht besonders übermäßig gepflegt wurde und somit altersbedingt normale Gebrauchsspuren aufweisen darf.


    Ich für meinen Geschmack sehe den Preis als zu hoch angesetzt an und wäre realistisch bereit für so einen Kadetten nach aktueller Marktlage max. 3500,-EUR zu zahlen.

    Begründung, es handelt sich um ein Standardmodell mit nahezu keinen Ausstattungsdetails und dem baujahrabhängigen 60 PS Standardmotor. Ein Radio mit Bluetooth, USB, CD und Soundsystem führt bei so einem Oldtimer zu keiner Wertsteigerung sondern eher zu einer Wertminderung, da dies heutzutage bereits zu einem Erlöschen der Zulassungsberechtigung als Oldtimer führen kann.

    Zudem gehören weder die Golf 3 GTI BBS Felgen noch das im Kofferraum befindliche Reserverad zu einem Kadett D. Ich hoffe die auf dem Fahrzeug befindliche Radreifenkombination ist abgenommen und in den Fahrzeugpapieren eingetragen; was ohne ein Umlegen der hinteren Radlaufkanten nicht erfolgt sein dürfte, bitte mal danach schauen.


    Gruß Strahli

  • #4

    Ich schließe mich der Meinung von Strahli an, der Preis ist etwas zu hoch.

    Für meinen goldenen D würde ich zwischen 3,5 und 4k ansetzen, die Ausstattung ist besser aber ein paar Kleinigkeiten sind zu tun.

    Falls der D in der Anzeige wirklich dem beschriebenen Zustand entspricht, würde ich den ebenfalls bei 3,5 - 4 k sehen.

    Corsa D GSI
    Kadett E GSI
    Kadett D "GTE"
    Kadett D 13S Automatik

  • #5

    Hallo,


    Wenn Du ein wirklichen Top Kadett D im Jahreswagenzustand suchst, dann empfehle ich den weißen D GLS BJ 84 (s. Mobile.de). Das Fahrzeug bin ich selbst gefahren und habe diesen an den Oldtimer Händler verkauft, da ich mir einen GSI 16V zugelegt habe.


    Der weiße D hat keinen Wartungsstau und fährt perfekt, aber kostet auch sein Geld.


    Gruß Jörg

    Lebe Deinen Traum

  • #6

    Hi,


    Ich habe mir letztes Jahr eine D Kadett geholt.


    BJ 1981

    29.000 km.

    1 Hand


    1,3 S


    Ausstattung Berlina .


    Zustand wurde ich mit einer 2 - bewerten.


    Ich habe 4. 400 Euro bezahlt. Weiß zwar nicht, ob man das schreiben sollte, aber ich mach da kein Geheimnis raus. 😃


    Muss aber sagen, dass die Preise seit letztem deutlich angezogen haben.


    LG


    Chris

  • #7

    Finde ich gut, das du den Kaufpreis schreibst, habe ich ja auch bei meinem Kadett gemacht.


    (Warum auch nicht, meine Arbeitskollegen und ich wissen ja auch, was wir an Gehalt bekommen, völlig problemlos).


    Nebenbei, Velour-Aussattung, in den 80er Jahren edler als Leder, heute kaum noch vorstellbar.

    89er Kadett-E 2.0 16V GSI

    93er Vectra-A 2.0 Automatik

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #8

    Die Preise werden eh künstlich in die Höhe getrieben, weil jeder der Meinung ist wenn er was altes hat dann muss das teuer und begehrt sein.. bah... da muss ich nur mit dem Kopf schütteln.

    Zwischen dem "haben wollen" und dem "tatsächlich bekommen" liegen immer noch Welten.


    Und wenn man dann einen Blick in die Fahrzeugpapiere wirft und dann mit den Daten der Verkäufer vergleicht, weichen diese oft genug voneinander ab. Da kann man in 99 Prozent der Fälle ja schon riechen, dass der Verkäufer nur am Verkauf verdienen will und zum Fahrzeug eh nur Bockmist zu erzählen hat. Bei solchen Angeboten drehe ich mich direkt auf dem Hacken um und gehe, da suche ich lieber ein Fahrzeug vom tatsächlichen Besitzer, der auch was zum Zustand des Auto´s beigetragen hat.

  • #9

    Ich find bei den ganzen Verkäufen, gerade Kadett E mit Kat und am besten mit KLR extremst lächerlich, dass man gleich 1000€ mehr verlangt dich den Zusatz "H-Zulassung möglich" oder "H-Zulassung".


    Meiner hat keine und so lange es keine Fahrverbote gibt, kriegt er keine.

    Hat 02/18 übrigens 950€ gekostet.

    Viel mehr wäre er auch heute nicht wert, da kaum Ausstattung und Alltagsauto.

    der Opel Kadett - kurz gesagt O.K


    Mein ganzer Stolz:

    '90er Kadett E 1.4i Life 5-Türer EZ mit DDR-Stempel, '85er Suzuki GSX400S, '04er Yamaha FZS 1000 Fazer

    Vatterns Spielzeuge:

    '91er Kadett E 1.6i Cabrio, '90er Kadett E GSi 16V, '92er Yamaha XJ900F

  • #10

    Ja dann Oute ich mich auch mal…

    Ich habe mir auch einen 1.3 S Automatik gekauft mit 72 tsd in PORZELLANBLAU.

    Dieser ist mal vor knapp zehn Jahren bei der H- Zulassung mit zwei bewertet worden, und danach ca. 12 tsd gefahren worden, hat aber an einigen bekannten Ecken „Rostansätze“ wo ich jetzt was machen sollte. Bezahlt hab ich nach langer Verhandlung 2800. Ich bin allerdings beim begutachten des Wagens mit dem Vorbesitzer alle Ecken durchgegangen und hab ihn auch definitiv gezeigt wo Handlungsbedarf besteht und was das für Kosten verursacht, beziehungsweise Zeit und Kosten die er nichtmehr investieren will. Am Ende war er froh dass er in gute Hände kommt und ich mich darum kümmern werde. Angesetzt hatte er 4200.


    Bilder schiebe ich nach…

    Opel Zafira Tourer A20DTL, schwarz

    Kadett D 1,3s Automatik, Porzellanblau 0039 578

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!