Sitze reinigen, Recaro

  • #1

    Hallo zusammen,

    ich habe 2 sehr gute Recaro Sitze bekommen, leider lagerten die jahrelang offen in einer Werkstatt und sehen entsprechend aus. Am liebsten würde ich die Bezüge entfernen und waschen. Gehen die dabei ein? Bekommt man sie nachher - ohne Polsterer-Lehre - wieder drauf? Sollte ich doch nur Teppichschaum verwenden?

    Die Sitze waren in einem 3 Türer und sollen in meinem 5 Türer Caravan die durchgesessenen Recaros ersetzen. Passt das ohne Umbau? Kann ich ggf. die alten Konsolen nehmen?

    Viele Grüße,

    Peter

  • #2

    Waschen geht...ABER...die Umsteckkanten sind aus Pappe, die sich beim Waschen auflöst.


    Geh einfach zu Rossmann und kaufe dir dort Sapur Polsterreinigungsmittel. Dann kannst du dort gratis drei Tage die Polsterreinigungsmaschine ausleihen. 👍🏻

    Ist einfacher und geht sehr schnell.

  • #3

    Hallo,

    Ich habe sie immer mit Badreiniger eingesprüht oder durchträngt , dann mit nem Hochdruck Reiniger sauber gemacht . Dann 2-3Tage in die Sonne und sauber waren sie und gut gerochen haben die auch .

    Opel Kadett D 1,8 Kombi GLS
    Opel Kadett D 1,3 " Garten Irmscher "


    Helf dir selbst , dann wird dir geholfen ..........

  • #5

    Oder mit Rasierschaum einreiben, dann trocknen lassen und absaugen - anschließend mit einem feuchten Tuch nochmal drüber wischen.

    Astra H Caravan 1.6 16V LPG (2005) -- Frontera B Olympus 3.2 V6 24V mit Prins LPG (2002)

    Tigra A 1.6 16V (1997) -- Kadett E Cabrio (Bertone Edition) 1.6i (1993)

    Zündapp CS 50 (Typ 448 013) 49ccm 2-Takt (1981)


    Omega B Caravan 2.0 16V Vorfacelift (1997) - evtl. Umbau zum Anhänger :/


    Astra G CC 1.6 16V (1999) zu Verkaufen - VB 550 - oder wird geschlachtet :!:

    Bilder vom Fahrzeug bei mir im Album, Details auf Anfrage !

  • #7

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Ich werde sie also besser im Ganzen lassen und vorsichtig reinigen, danach in die Sonne stellen. Muffeln tun sie zum Glück nicht.

    Passen sie denn mechanisch? Auf den ersten Blick sieht das so aus. Der Fahrersitz ist höhenverstellbar - purer Luxus.

    Viele Grüße, Peter

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!