Signal vom Wegstreckenfrequenzgeber

  • #1

    Hallo,


    habe gestern beim Getriebewechsel gemerkt, dass bei meinem Wegstreckenfrequenzgeber im Kadett Cabrio mit C20XE und analogem Tacho die Masseverbindung "abgefault" ist. Die Frequenzgeber mit Tachowellenanschluss waren ja in allen Kadetten mit Einspritzmotor auch ohne Digitaltacho verbaut, damit das Steuergerät ein Geschwindigkeitssignal bekommt.


    Welche Ursachen könnte das jetzt haben, wenn der Wegstreckenfrequenzgeber durch die fehlende Masseverbindung kein Geschwindigkeitssignal ans Steuergerät liefert?


    Danke schonmal für eure Antworten... :)

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #5

    C20NE ML4.1/M1.5 braucht kein Wegstreckensignal. Selbst der X20SE im Omega B mit M1.5.4 braucht das nicht.
    Schubabschaltung geht auch.


    Möglicherweise braucht die Multec den Wegstreckenfrequenzgeber für die Schubabschaltung.

  • #6

    Die NZ Motoren brauchen den WSFG um zu ermitteln, ob das Fahrzeug sich bewegt oder steht, ist der WSFG defekt, hat er z.Bs. auch gerne Probleme mit dem Leerlauf, es wird dann auch gerne der Fehlercode 13 gelegt für den Leerlaufschrittmotor, obwohl es am WSFG liegt.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #7

    Ich hatte anfangs immer Probleme mit unruhigem Leerlauf und nicht funktionierender Schubabschaltung. Seit dem Tausch auf einen neuen WSFG waren die Probleme dann weg. Seitdem trat das auch nicht wieder auf.


    Beim Kauf meines Kadett Caravan Club Special mit C20NE M1.5 war auf der Fahrt von Erfurt nach Hause auch kein WSFG verbaut. Er ging an Ampeln aus, hatte ebenfalls einen ruhigen Leerlauf usw. Als ich dann zu Hause einen WSFG montiert hatte, waren hier ebenfalls die Probleme verschwunden.

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #8

    Der C20NE egal welche Motorelektronik braucht den WSFG nicht, er holt sich die Infos übern OT Geber, meine Omegas haben auch keinen WSFG. Dieser wir nur gebraucht wenn man ein Digitacho hat, oder Bordcomputer.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #9

    Beim C20NE Kadett war der WSFG nur mit BC/LCD verbaut.
    Wenn der WSFG verbaut war, ging das Signal auch an die Motronic. Warum auch immer.
    Möglicherweise ging da bei Frank ein Fehlsignal in den Eingang?

  • #10

    Beim C20NE Kadett war der WSFG nur mit BC/LCD verbaut.
    Wenn der WSFG verbaut war, ging das Signal auch an die Motronic M1.5. Warum auch immer.
    Möglicherweise ging da bei Frank ein Fehlsignal in den EingaVermute mal das

    Vermute mal das das Signal zur Motronic geht, um den BC mit Infos zu speißen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #11

    Der C20NE egal welche Motorelektronik braucht den WSFG nicht, er holt sich die Infos übern OT Geber, meine Omegas haben auch keinen WSFG. Dieser wir nur gebraucht wenn man ein Digitacho hat, oder Bordcomputer.

    Mein '88 Omega mit C20NE hatte einen WSFG verbaut. Als der 1999 seine Dienst quittierte und Ersatz erforderlich wurde, lief der Motor absolut fehlerfrei, nur der BC zeigte Fehlermeldungen.

    Beim C20NE Kadett war der WSFG nur mit BC/LCD verbaut.
    Wenn der WSFG verbaut war, ging das Signal auch an die Motronic. Warum auch immer.
    Möglicherweise ging da bei Frank ein Fehlsignal in den Eingang?

    Haben die Opel Fahrzeuge mit BC und WSFG einen anderen Kabelbaum verbaut als jene ohne BC? Die Motronic hatten doch beide.

  • #12

    Mein '88 Omega mit C20NE hatte einen WSFG verbaut. Als der 1999 seine Dienst quittierte und Ersatz erforderlich wurde, lief der Motor absolut fehlerfrei, nur der BC zeigte Fehlermeldungen

    Ja genau, ohne BC hätte der Omega keinen WSFG gehabt. ;)

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #13

    Guten Morgen in die Runde,
    wenn ich hier raus richtig lese dann ist der WSFG auch bei der Multec Einspritzung dafür verantwortlich, dass wenn ich an einer Ampel abgerollt komme, der Motor eine erhöhte Leerlaufdrehzahl hat, richtig? Habe es manchmal, das diese Drehzahl schwankt. Könnte das auch der WSFG sein? Habe mich mit dem Thema Getriebe noch nicht so beschäftigt.

    1990er Kadett E Sondermodell Life als 5 Türer
    262 Baikalblau Metallic
    C14NZ mit 5 Gang Getriebe
    K&N High flow Luftfilter und Ernst Endschalldämpfer
    Elektrische Fensterheber vorne
    Nebelscheinwerfer
    Anhängerkupplung
    Instrumente und Lenkrad auf Vorfacelift

  • #14

    Guten Morgen in die Runde,
    wenn ich hier raus richtig lese dann ist der WSFG auch bei der Multec Einspritzung dafür verantwortlich, dass wenn ich an einer Ampel abgerollt komme, der Motor eine erhöhte Leerlaufdrehzahl hat, richtig? Habe es manchmal, das diese Drehzahl schwankt. Könnte das auch der WSFG sein? Habe mich mit dem Thema Getriebe noch nicht so beschäftigt.

    Ja ganz genau, das kann auch am WSFG liegen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #15

    Mein Vater der selbst seinen 5. E besitzt will mir auch immer vorgaukeln es sei der Leerlaufstellmotor oder die Unterdruckschläuche. Werde das Mal versuchen zu überprüfen wenn er vom Karosseriebauer wieder da ist

    1990er Kadett E Sondermodell Life als 5 Türer
    262 Baikalblau Metallic
    C14NZ mit 5 Gang Getriebe
    K&N High flow Luftfilter und Ernst Endschalldämpfer
    Elektrische Fensterheber vorne
    Nebelscheinwerfer
    Anhängerkupplung
    Instrumente und Lenkrad auf Vorfacelift

  • #16

    Mein Vater der selbst seinen 5. E besitzt will mir auch immer vorgaukeln es sei der Leerlaufstellmotor oder die Unterdruckschläuche. Werde das Mal versuchen zu überprüfen wenn er vom Karosseriebauer wieder da ist

    JA meist wird auch der Fehlercode 13 Leerlaufschrittmotor gesetzt im TIS stht z.bs. auch drin, das es dann evtl. auch am WSFG liegen kann.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #17

    Seit dem ich einen KLR verbaut habe, hab ich nur ab und zu Mal Fehlercode 44 drin. Ansonsten macht er mir eigentlich keine Probleme. Wie gesagt, ich werde es bei Gelegenheit Mal überprüfen

    1990er Kadett E Sondermodell Life als 5 Türer
    262 Baikalblau Metallic
    C14NZ mit 5 Gang Getriebe
    K&N High flow Luftfilter und Ernst Endschalldämpfer
    Elektrische Fensterheber vorne
    Nebelscheinwerfer
    Anhängerkupplung
    Instrumente und Lenkrad auf Vorfacelift

  • #18

    Sorry, hab mich auch vertan, Fehlercode 13 ist Lambasonde, Leerlaufschrittmotor ist Code 35....

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #19

    Die NZ Motoren brauchen den WSFG um zu ermitteln, ob das Fahrzeug sich bewegt oder steht, ist der WSFG defekt, hat er z.Bs. auch gerne Probleme mit dem Leerlauf, es wird dann auch gerne der Fehlercode 13 gelegt für den Leerlaufschrittmotor, obwohl es am WSFG liegt.

    Hm. Und wenn dann plötzlich ein anderer WSFG drin ist wegen Umbau auf Digitaltacho?

    Mein C14NZ zickt warm immer noch, einfach nicht wegzubekommen 🙈🤔


    Mfg

  • #20

    Für das Digi hast ja einen WSFG AA verbaut, kannst aber auch den AH nutzen.

    Dein Problem muss ja nicht der WSFG sein, kann auch sein das er falsche Luft zieht, z.Bs. die Multecsockeldichtung wurde ja gerne undicht.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!