Tacho in Kadett ist sehr ungenau!

  • #1

    Hallo Gemeinde,


    Tacho in meinem Kadett C1.2 von 03/1979 ist sehr ungenau und zeigt falsche Kilometern.
    Habt ihr auch das Problem? Dann teilt eure Erfahrungen mit mir bitte.


    Vielen Dank im Voraus


    Grüße
    Wolfgang

  • #2

    Hallo Wolfgang,


    ich habe zwar keinen Kadett C, aber allgemein gehen in den Kadetts und auch anderen alten Fabrikaten die Tachos quasi nach dem Mond.


    Oftmals sind falsche Wegstreckenzahlen durch Umbauten oder falsche Reifengrößen daran Schuld.


    Ist bei dir alles original?

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #3

    Generell sind Tachos mit einem sogenannten Vorlauf versehen, damit der Tacho immer etwas zu viel anzeigt. Ab Geschwindigkeiten von 130km/h steigen diese Ungenauigkeiten an.
    Beim E Kadett können es z.B. 5-20km/h mehr sein, je nach Tempo.

  • #4

    Zeigt der C zuviel oder zu wenig an? Hatte das Problem mal bei meinem C, dass der Tacho nach dem Winter 20km/h zu wenig angezeigt hatte, weil die Tachowelle schwergängig war, mit der Hand konnte man sie nach dem Ausbau kaum drehen. Konnte bei der ersten Ausfahrt kaum glauben, dass im Tunnel alle so langsam gefahren sind, habe ziemlich alles überholt, was mir dank Section-Control auch gleich Fanpost von der Rennleitung brachte. Hatte auch schon mal einen C mit defektem Tachoinnenleben (zeigte auch so ca. 20-30 km/h zu wenig an) bei mir zur Reparatur. Zeigt er zuviel an, kann man ihn selber mit etwas Geschick nachjustieren, ich suche in den nächsten Wochen mal den Artikel aus einer 70er Jahre Autozeitschrift, wo anhand vom C das Nachjustieren vom Tacho erklärt ist.

    Opel Kadett das Auto

  • #5

    Vielen Dank für eure Tipps.
    Ich habe alles im original und die Tacho zeigt zu wenig an.
    Am Anfang dachte ich auch, es kann doch nicht sein, dass alle so langsam fahren, dann habe ich auch dank Section Control erfahren, dass es etwas bei meiner Tacho nicht stimmte.
    Ich habe von meinem Bekannten GPS geliehen und kontrolliert, die Tacho zeigte so ca. 30 km/h zu wenig an.
    Entweder muss ich die reparieren lassen (wenn das geht) oder mit GPS fahren.

  • #7


    Du schreibst alles "Original". Woher weißt du das.? Original kann er nur sein wenn du das Auto von einem Rentner gekauft hast, der es sein ganzes Leben lang besessen hat. Hat er aber mehrere Besitzer dann wurde gebastelt. Schön ersichtlich in einem anderen Beitrag hier aktuell einen Tacho aus einem anderen Auto einbauen. Wegstreckenzahl wurde schon geschrieben, passt diese nicht passt auch die Geschwindigkeit nicht. Du beantwortest auch nicht die Frage bei welcher Geschwindigkeit er falsch anzeigt. Gerade nochmal durchgelesen (zeigt falsche Kilometer). Das sagt schon alles. Falscher Tacho. Soviel zum Thema alles "Original". :rolleyes:

  • #8

    Ich muss @altopel Recht geben, es liest sich so als wäre ein Tacho mit dem falschen Wegstreckenzählwerk verbaut. Wenn dem so ist, dann kann der Tacho nur falsche Werte anzeigen.
    Eigentlich kann bei einem Wirbelstromtachometer nicht viel kaputt gehen, endweder ist die Tachowelle verschlissen (meist hat es den Wellenmantel aufgerieben) dann läuft diese bis zum Totalausfall mit Schwergang, der Dauermanet hat einen Defekt oder die Rückstellfeder für die Winkelauslenkung ist erlahmt. Mehr Probleme sollte ein Tacho im C nicht verursachen.

  • #9

    Wegstreckenzahlen gab es für den 1200er (bis 180 km/h) 2 Stk: W=665 für den Handschalter und W=862 für den Automatik.
    Bei den CIH Motoren 8bis 200km/H) gab es für den Handschalter W=760 und W=945 für den Automatik.

    Opel Kadett das Auto

  • #10

    Sorry aber welche Frage habe ich nicht beantwortet? Keiner hat diese Frage gestellt, ist doch kein Geheimnis. Bei 100 -140 km/h zeigt die Tacho dann zu wenig. Ich sage, dass ich alles Original habe, da es mir so verkauft wurde.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!