Bremsenumbau VA auf 284x24 mit FN54

  • #61

    Moin
    Mal Hand aufs Herz ..
    wo ist das Problem die Bremse eintragen zu lassen .. mir würde niemals einfallen die Bremse vor dem TÜV zurück zu bauen um dann später wieder zurück zu bauen ..
    entweder will ich sicher fahren und steh mit allen kosten & Laufereien dahinter , oder ich lass es ganz Original sein .


    Hab im übrigen noch nie erlebt das sich die Polizei oder der Prüfer aufgeregt hat wenn man eine größere Bremse drauf hat .


    Und wenn die einen in der Kontrolle ans Bein wollen fangen die nicht an der Bremse an zu suchen .


    Wenn alles ordentlich und sauber umgebaut ist , die Felgen passen und genug Luft ist , ist da kein Problem .

  • #62

    Also ich habs wie folgt gemacht:


    - Umrüstkatalog vom Vectra A geschnappt (bezüglich der Seiten zur originalen 284er Bremse)
    - Fahrzeugschein-Kopie eines Bekannten gemacht (der die 284er Anlage mit 280er Scheiben eingetragen hat)
    - und ab zur Dekra...


    Wenn wie gesagt die Felge genug Platz hat, dann sollte es bei ordentlichem Umbau in der Regel keine Probleme geben.
    Außer natürlich der Prüfer ist nicht gewillt.
    Deshalb vorher am Besten mal abklären bevor man losdüst.

  • #66

    Naja wann fängt einzelabnahme an ..


    Wenn ich mich richtig erinnere ist zB an meinem Auto fast alles ne einzelabnahme gewesen ..


    Kompetente Leute findet man beim TÜV Hanse zB .
    Viele von TÜV Nord sind auch sehr korrekt ..
    es kommt halt auf die Qualität an wie man was umbaut ..



    Mein erster Satz felgen und das Fahrwerk gingen bei der küs durch


    Und auch da ist vieles nach Ermessen des Prüfers ..


    Mein 2. Satz felgen zB wollte die küs in einem anderen Ort nicht eintragen weil mein Fahrzeugschein ausgenullt ist .. Aussage "es wäre kein kadett mehr "


    Die andere küs Station wollte es machen hatte aber keine Zeit und dann ging es zum TÜV Nord via einzelabnahme

  • #68

    Ich sehe, dass bei Vectra A und Calibra gibt es die 256x24 Variante mit 54mm Koblendurchmesser. Sind die die FN54 Bramssättel für die 284x24 Scheiben aber mit anderen Haltern? Sind die FN54 Sättel für die 256x24 Scheiben scwierig zu finden? Kann man in diesem Fall einen FN54 Sattel in einem FN52 Halter zusammenbauen?

  • #70

    Ohne meine Hand ins Feuer zu legen, würde ich behaupten beim Bekannten war es der normale FN54 Sattel in Verbindung mit FN52 Halter.
    Da der Wagen aber nicht mehr existiert kann ich das leider nicht mehr nachprüfen.

    Das ist auch so, der Omega A 2L hat ja auch die 54er Sättel, die passen auch 1:1 beim Kadett, sprich die Halter sind gleich mit den 52er Sättel.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
    1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
    1x Senator B CD 204PS/C30SE

  • #71

    Also ich hab das ja letztes Jahr mal ausprobiert. FN54 Sättel vom Vectra A mit den Haltern von den FN52 Sätteln aus dem Kadett zusammengesteckt. Es passen dort die Beläge vom Kadett rein, jedoch nicht vom Vectra A. Ist ja klar, wenn man die Halter vom Kadett nimmt. Jedoch hat das zusammengebaut mit 256er Scheiben für mich einen eher unzentrierten Eindruck gemacht. Ich vermute daher, dass die Halter der 256er FN54 Bremse leicht anders aufgebaut sind.


    Eine andere Theorie wäre, dass die Naben durch andere Radlager anders eingepresst sind, so wie bei den beiden 5x110 Varianten. Gibt ja z.B. beim Astra F mit 4x100 einmal Federbeine mit 72mm Radlager und selten auch mit 74mm Radlager.

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #73

    Die passen nicht und sind 2mm zu schmal. Es gibt für um die 150,00 Euro fertige 284x24mm Scheiben in LK 4x100 inkl. Zentrierring z.B. bei AT-RS.

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #75

    Die Meriva Scheiben sind 280x25mm. Hatte ich auch schon mehrfach überlegt, jedoch ist mir dort der Zentrierring ein bisschen zu klein. Es wirken schon ziemlich hohe Kräfte auf eine Bremse und da sollte alles Hand und Fuß haben.

    1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan

  • #77

    Das Material ist noch nicht einmal so entscheidend, wichtiger ist das die Ringe ordentlich gefertigt sind.
    Zubehör Felgen haben ja auch oft Zentrierringe aus Kunststoff und das Funktioniert auch.


    Die Alfa Scheiben könnte man aber mit etwas Arbeit passend machen. Zumal oder der Innen und Aussendurchmesser vom Reibring fast identisch ist wie bei der 284x24 Scheibe.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!