Mika´s Kadett D Z20let

  • #615

    Weil ich einen 70grad bogen brauche. Wo noch etwas rohr an den enden ist.

    Wenn ich ein 90grad bogen auf 70 kürze muss ich ein grades stück dran schweißen wo ich mein schlauch befestigen kann.

    Warum unnötige verwirblung erzeugen ?

    Mag für den ein oder anderen egal sein. Aber wenn ich es mache soll es so gut wie es mir möglich ist werden.

  • #616

    Eine Möglichkeit wäre das Rohr mit Sand auffüllen, vorne und hinten zuschweisen- wärmen- in den Schraubstock spannen und auf das gewünschte Maß biegen! In den Schraubstock wird deshalb gespannt damit das Rohr seitlich keine Falten oder Knicke bekommt. Gibt bestimmt wo ein Lehr-Video eines einsamen Russen darüber!

  • #619

    Nach langer pause habe ich mal ein wenig weiter gemacht.


    Ich habe mich dazu entschlossen elektrische Fensterheber einzubauen.

    Habe etwas recherchiert und herausgelesen, dass die vom Kadett E 3 Türer passen sollen.


    Zwischenzeitlich habe ich mir EFH besorgt.

    hier mal ein vergleichsbild. Oben Kadett D unten die vom Kadett E



    Die Verschraubungspunkte waren alle gleich. Passte von der Verschraubung her also plug and play rein.


    Da ich die Fahrertür ersetzen werde, da sie unten am Falz Rostig ist, habe ich an dieser Tür soweit alles angepasst.

    An der Tür selbst muss man nicht viel machen. Nur der Motor an sich stößt etwas an. Da ich die Tür nicht brauche habe ich die Stelle etwas weggeschnitten und aufgebogen.




    Jetzt weiß ich wo es anstößt und werde es bei der Tür die später verbaut wird nur das nötigste wegschleifen. Auch wenn es später nicht zu sehen sein wird soll es ordentlich sein.


    Die Arme die, die Scheiben halten waren etwas versetzter als die vom Kadett D. Die Länge passt soweit.

    Musste die Arme lediglich etwas begradigen da es für meinen geschmack zu sehr unter spannung stand. Würde wahrscheinlich auch so passen.




    Innen sieht auch alles gut aus. nichts berührt oder schlägt an.




    Die Scheibe schließt auch super. Die Einstellung hat etwas gedauert aber es passt. Läuft schön in der Führung.

    Die Schachtleisten habe ich auch mal probegesteckt. Habe es aber fürs Foto abgenommen, damit ich vom inneren ein Bild machen konnte.





    Als nächstes werde ich mir Schalter besorgen und mir Gedanken machen wo ich sie am besten verbaue.

    Für die Kabeldurchführung muss ich mir auch was besorgen.

    Wenn jemand vorschläge hat, was ich dort am besten nehmen kann und wo ich am besten durch komme wäre ich dankbar.

  • #620

    Ich würde dir die Kabeldurchführungen vom Vectra-A der hinteren Türen empfehlen.

    Der Kabelstrang läuft durch eine sehr robuste Gummitülle, die in die Tür hinein geht, also sozusagen wie ein Schiebestück, was keinesfalls knicken kann.

    Im Holm (B-Säule) ist die Tülle fest, in der Tür fährt sie halt mit ein und aus, Durchmesser dürften geschätzte 3-4cm sein, ausreichend für das Kabel für die Ansteuerung des FH-Motors.

    Vielleicht wäre das eine Lösung für dich.


    Kann dir morgen Bilder machen davon, ich hab den 4x4 komplett zerlegt.


    Gruß René

    89er Kadett-E 2.0 16V GSI

    92er Vectra-A 2.0 16V 4x4

    93er Vectra-A 2.0 Automatik

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!