BKV gesucht, Teilenummer ?

  • #1

    Hallo zusammen.
    Ich stelle mich kurz vor.
    Ich bin Tom aus Bamberg, habe seit 23 Jahren einen Kadett D 12S OHV im fast unverbauten und quasi unrestaurierten Zustand.
    Nach langer Suche habe ich jetzt das Problem der "Aussetzer" gefunden, die mich seit über einem Jahr plagen, gefunden. Der BKV. :cursing:
    Und der scheit rar zu sein.
    Kann mir jemand helfen das Teil zu bekommen oder einen Tipp geben?
    Hat wer evtl. eine Anleitung zur Demontage?

    Opel fahren is' wie wenn du fliegst

  • #2

    Also rar, bei Ebay Kleinanzeigen gibt es sicherlich welche und ich weiß jemanden, der den in neu gemacht von mir hat. Er hat ihn mal angeboten, vielleicht hat er den noch. Was für Aussetzer denn?

  • #5

    Hallo Leute. Danke für die schnellen Antworten. Ja, ein Blick ins Werkstatthandbuch hilft weiter.
    Ausbau sollte klappen.
    Thema Aussetzer: sporadisch ging er aus. einfach so und auch immer wieder gleich an.
    mit Choke konnt ich immer weiter fahren und heimkommen. Systematisch den Fehler eingekreist und das LETZTE was ich brauchen konnte is es nun... der BKV.
    Ja dann ist die Lösung auch einfach. über den BKV kommt Falschluft in den Ansaug, wenn man schön zu Ampel hinbremst, aber erst bei der dritten Ampel.
    Im Stand war er dann immer wieder top einzustellen. ZZP, CO usw. alles top. Bis zur nächsten 3. Ampel. Nun ja. jetz is halt so

    Opel fahren is' wie wenn du fliegst

  • #6

    Kannst Du mal fragen? ich denke ich brauche den "2.Version"
    In der Bucht hängt grad einer, der passt schon rein äußerlich nicht.
    https://www.ebay.de/itm/124124713447

    Opel fahren is' wie wenn du fliegst

  • #7

    Moin @mein erstes Auto
    der BKV, den ich seinerzeit von @16SDriver erworben habe, wurde damals nicht angeboten und steht auch weiterhin nicht zum Verkauf. Im damaligen Thread hatte ich ausschließlich Bilder von diesem eingestellt.


    Dein Kadett ist mit der modifizierten Delco-Bremsanlage ausgestattet, wenn Du den kleineren BKV, wie von Dir gesucht, verbaut hast.
    Der von Dir in der Bucht gefundene, ist für die Kadetten der ersten Bauserie und der wesentlich schlechteren Bremswirkung. Dieser baut aufgrund seines größeren Volumens vor der innenliegenden Membrane und im Zusammenspiel mit den hubraumschwächeren Motoren weniger Unterdruck im BKV auf. Dies verursacht schlechtere Bremsleistungen und entzieht dem Ansaugbereich vor dem Vergaser mehr Unterdruck was zu einem unruhigen Leerlauf führt. Im Leerlauf ist bei geschlossener Drosselklappe der Unterdruck im Ansaugtrakt am Größten, dieser sorgt dafür dass die Bremsleistung mit abnehmender Geschwindigkeit proportional ansteigt und Du im Stand des Fahrzeuges nicht so stark aufs Bremspedal latschen musst um ein Haltewirkung zu erzielen. Der Unterdruck wird im Leerlauf aber auch für seine Aufrechterhaltung benötigt, da die Sogwirkung für die Füllung der Brennräume mit dem Luftkraftstoffgemisch sorgt. Daher spricht man ja auch vom Saugmotor.

  • #8

    @Strahli Danke für die wirklich gute Erklärung :thumbsup:
    So wie ich dich jetzt verstehe brauche ich einen Delco BKV. Diese ATE Version in der Bucht gefunden passt dann also nicht.
    Wie ist es mit den doch öfters angebotenen BKV für den Kadett C oder Ascona?
    Passen die oder kann das passend gemacht werden?
    Danke euch! :)

    Opel fahren is' wie wenn du fliegst

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!