Vorstellung "Drei 16V und deren Geschichte"

  • #162

    Abend.



    Heute den Rest am fahrbaren Motorprüfstand gemacht, fast fertig:


       



    Da ich keine Lust hatte, den Kabelbaum zu zerlegen, habe ich kurzerhand den Pedalbock mit anmontiert.

    Vorteil, ich habe ein Pedal mit Funktion, Bremse und Kupplung erspare ich mir:


     



    Steuergerät habe ich auch noch untergebracht, morgen dann noch die Pumpe und den E-Lüfter anschließen:




    Ich werde den Kühlkreislauf erst mal mit Frostschutz befüllen und wenn das Teil richtig heiß ist, die Brühe raus und dann das ganze mit einer Essigmischung neu befüllen.

    Durch die lange Standzeit und dem fehlenden Glysantin haben die Kanäle, Kühler etc. schon gut innerlich Korrosion angesetzt.

    Mit der Spülung habe ich schon bei anderen Motoren gute Erfahrung gemacht, zudem absolut umweltfreundlich und billig.

    Da ich sowieso die Wasserpumpe, Steuerriemen und Spann/-Laufrollen erneuere, darf die Wapu zumindest kurzfristig auch mal ohne Schmierung laufen.


    Morgen soll er laufen, starten tut er zumindest schon mal :).

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #163

    :) :) :)



    Heute war es soweit, der Kadett-Motor lief das erste mal seit 2011 ;(.


       



    Einfach perfekt.


    Ohne Zündkerzen gestartet, bis er Öldruck anliegen hatte.

    Kerzen rein und direkt angesprungen, ein Traum.


    Ich habe ihn jetzt ca. zwei Stunden am Stück laufen lassen mit kurzgeschlossenem Lüfter, ihn dann immer wieder mit dezenten Gasstößen aufgewärmt.

    Das anfängliche klappern der Hydro-Stößel war nach geschätzten 15min komplett weg, der Motor läuft Sahne, herrlich.

    Das jährliche durchdrehen des Motors sowie befüllen der Zylinder mit Motoröl (natürlich nicht voll) in der Garage hat wohl auch dazu beigetragen.

    Zudem habe ich die komplette Abgasanlage montiert von vorne bis hinten (Fotos morgen), der typische "Elektrosound" des 16V ist einfach genial, freue ich mich, wenn er irgendwann wieder fährt.


    Morgen dann noch mal das ganze, danach den Kühlerfrostschutz raus und die Essigmischung ins Kühlsystem zum spülen.

    Je nachdem, wie die Brühe dann aussieht, lasse ich es ab oder wiederhole nochmal die Prozedur.

    Ansonsten, Öl raus, Ölwanne runter, neu abdichten und dann den Steuerriemenwechsel noch durchführen.


    Soweit...

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #165

    Heute Vormittag ging es weiter, die beschriebene Spülung mit der Essigmischung hat begonnen.


    Billiger Weinbrandessig reicht vollkommen aus, um das Kühlsystem zu spülen.




    Ich hab den Motor noch mal schön warmlaufen lassen und dann den Frostschutz abgelassen, danach die fünf Flaschen Essig rein und den Rest mit Wasser aufgefüllt.

    Noch mal einige Minuten laufen lassen und jetzt bleibt er erst mal stehen, das die Brühe einzieht und wirkt.

    Natürlich fehlt jetzt das Glysantin, um die Wasserpumpe zu schmieren, aber so schnell verreckt die jetzt auch nicht.

    Vorteil von Essig ist, es greift die Dichtungen nicht an, aber entfernt wunderbar Verkalkungen und Korrosion.

    Mal sehen, wie das ganze in ein paar Tagen aussieht, wenn ich es ablasse.


    Hier noch das Foto der Abgasanlage, aber hauptsächlich muß ich an die Nachbarn denken, der ist auch so schon laut genug.


    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #166

    Abend,



    heute hab ich zum "Prüfstand" ein kurzes Video gedreht von 1.11min und auf Youtube eingestellt, sollte reichen als kleiner Überblick.

    Nicht erschrecken mit der Tonspur, das Richtmikrofon der Kamera nimmt wirklich jedes einzelne Geräusch auf, ich habe mich beim ersten ansehen des Videos etwas erschreckt.

    Man denkt, die Maschine hätte 500.000km und wäre fix und fertig, wenn man aber davor steht, ist alles normal.

    Im Hintergrund ist auch der sehr laute Lüfter etwas störend.


    Video:





    Bitte erwartet keine Weltwunder, es ist und bleibt ein Provisorium, erfüllt aber seinen Zweck.

    Man sieht langsam schon gut am neuen Ausgleichsbehälter, wie sich die Ablagerungen aus dem Kühlsystem absetzen:




    Mal sehen in ein paar Tagen, was da so alles noch rauskommt.

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #167

    Heute Vormittag ging es ein wenig weiter.



    Dieselbe Prozedur, warm laufen lassen, um den Kühlkreislauf in Bewegung zu bringen.


    Fazit, zweimal irgendwelche Käfer in den Ausgleichsbehälter hochgespült und diversen anderen Dreck, so soll es sein:


     



    Sorry Jungs, falsche Unterkunft gesucht, leider da drin zu heiß und zu nass geworden:




    Zudem habe ich das inzwischen reparierte Cockpit angeschlossen, Temperatur und Öldruck bestens nach einer Stunde:


     



    Am Ende noch das Steuergerät aus meinem abgebrannten Kadett getestet, trotz äußerlicher Beschädigungen läuft der Motor damit:


    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #169

    Über Ebay.


    Der Anbieter heißt "Intershop24onlinede", hier die passende Anzeigenummer auf Ebay dazu:


    233683778958


    Hat bestens geklappt, ich hab mein Cockpit nach Absprache hingeschickt , das ganze hat etwa 10 Tage gedauert.

    Ich hab aber auch geschrieben, das ich es nicht eilig habe mit der Reparatur.


    Gekostet hat es mit 2x Versand ca. 40€


    Gruß


    René

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #172

    Heute wieder ein wenig gemacht, nach einer Stunde Motor warm laufen lassen habe ich die Essigmischung abgelassen, schöne Brühe:




    Hat wohl geholfen, die kleine Kur, zumindest habe ich den Kühler noch separat ausgespült und da kommt jetzt nur noch klares Wasser raus, so wie erhofft.

    Das Motoröl nebst Ölfilter ist auch draußen, morgen werde ich noch den Steuerriemen und Wasserpumpe demontieren, mal sehen, wie es in der Aussparung der Wapu aussieht.


    Beim mehrmaligen laufen lassen des Motors ist mir aufgefallen, das die Ölkühlerleitungen relativ kalt geblieben sind.

    Also entweder das Thermostat im Flansch funktioniert nicht richtig oder Leerlauf und erhöhte Drehzahl reichen nicht, um das Öl genügend zu erhitzen, mmhhh :rolleyes:.

    Also, ausbauen und prüfen mit Tauchsieder und Messgerät.


    Zudem, zwei Problemkinder, einmal die Leitungen des Ölkühlers:




    Zwar noch dicht, aber, 31 Jahre alt, die müssen neu, zudem hat die eine Verschraubung des Ölkühlers beim abmontieren der Überwurfmutter gefressen, Gewinde ist futsch, klasse.

    Zum Glück habe ich noch einmal einen Ersatzölkühler, aber die Leitungen gibt es wohl auch nicht mehr zu beschaffen ;(.


    Zweites Problemkind, die Kraftstoffleitungen:




    Ebenfalls einfach zu alt, müssen auch erneuert werden, aber, die sind nicht lieferbar.


    Daher habe ich vorhin angefragt, ob die Teile angefertigt werden können, grundsätzlich ja, Muster habe ich ja.

    Kraftstoffleitung dürfte pro Stück zwischen 30-50€ liegen, die Ölleitungen konnte er mir noch nicht genau beantworten, weil er die genauen Verschraubungstypen braucht, aber werden in jedem Fall teurer.

    Wer also eventuell Interesse hat und auch solche Leitungen braucht, kann sich bei mir melden, auch wenn ich noch keinen endgültigen Preis habe.

    Bei Bestellung von größeren Mengen wird es halt billiger, das kann man ja noch alles abklären.


    Soweit erst mal...

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #175

    Teil 59...



    Weiter ging es am Motor, heute war Zerlegung angesagt und viel reinigen:


     



    Die Essigkur hat gewirkt:




    Zudem, nach Abnahme des Ventildeckels, so muß das innen aussehen:


     



    Einziges Manko, aber das wußte ich schon kurz nach Kauf bzw. Ölwechsel, die Ablaßschraube bzw. das Gewinde der Ölwanne, das werde ich noch instandsetzen vor Zusammenbau:




    Die Ablasschraube ist in keinem Fall original, gerade wegen Schlüsselweite 17:




    Ansonsten, weiter mit Teil 60...

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #176

    Heute ist ein neues Fahrzeug dazu gekommen :whistling:.


    Ein 92er Vectra-A 2.0-16V als 4x4, mein erster Allrad.

    Und nein, es ist kein Vectra 2000.

    Die 4x4 sind inzwischen so selten geworden, das ich hier nicht nein sagen konnte, gesucht habe ich schon länger.

    Leider ist die Karosserie einfach komplett am Ende ;(.

    Heißt, es wird ein Schlachtfahrzeug, schade, weil damit wieder einer weniger läuft.

    Bilder nächste Woche, wenn ich ihn hole.


    Aber, wenn der Kadett fertig ist, brauche ich ja ein neues Projekt, dann geht es an einen Kadett-E 4x4 :evil:.

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

    Einmal editiert, zuletzt von Meenzer ()

  • #178

    Hallo Andreas,



    ja, du mußt dann nur sagen, was du brauchst.

    Klar, alles, was den Antrieb betrifft, bleibt liegen, brauche ich ja dann selbst.


    Hab ihn gestern geholt und heute morgen mal durchgesehen, Bilder stelle ich gleich noch ein.


    Gruß



    René

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • #179

    So, mal zum Neuerwerb, auch wenn es kein Kadett ist:


    Vectra-A 4x4, original war das Fahrzeug ein C20NE, der umgebaut wurde auf C20XE inkl. Eintragung, also alles legal.

    Knappe 224.000km, was der umgerüstete Motor hat, keine Ahnung, aber er läuft sauber.


    Negativ:

    Die Karosserie ist absolut fertig, ich habe schon lange nicht mehr so ein schlechtes Auto gesehen.

    Gut, Vorfacelift, die waren sowieso rostanfälliger, aber ich gehe davon aus, das der Wagen früher auch im Gelände bewegt wurde.

    Der Unterboden ist eine Rostlandschaft, selbst das Heckblech ist durchgefault, aber nicht unten, sondern oben am Dichtgummi des Kofferraumdeckels.

    Blechteile sind nicht zu gebrauchen, weder Türen, Kotflügel, Motorhaube noch Heckklappe.

    Selbst die A-Säule rechts ist oben bald durch.

    Abgasanlage ebenfalls bis auf den Kat fertig, den Endschalldämpfer könnte man eventuell noch mal nehmen, allerdings Bosal.

    Zentralverriegelung auch defekt.


    Positiv:

    Der Allrad funktioniert bestens, erst auf der Hebebühne getestet mit eingelegtem Gang ohne Last und dann noch mal dezent auf dem Feldweg.

    Innenausstattung bedingt verwendbar, Sitzbank hinten ist gut, die Vordersitze sind aus irgendeinem Dreitürer, da umklappbar.

    Mit Sitzheizung, die auch funktioniert.

    Schöne Zusatzinstrumente (Voltmeter, Öldruck) in der Mittelkonsole, wobei ich nicht weiß, ob die original sind oder aus einem anderen Vectra / Calibra.

    Das elektrische Schiebedach funktioniert ebenfalls tadellos, die Heckleuchten Rauchglas sind auch in Ordnung.


    Bilder nach zwei Jahren Tiefgarage vor dem waschen:


       


       


       




    Kommen gleich noch ein paar Fotos...

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

    2 Mal editiert, zuletzt von Meenzer ()

  • #180

    Weitere...



    Nach dem waschen, sozusagen die letzte Ölung, die er von mir bekommen hat:



       



    Man sieht, er läuft, alle Kontroll-Leuchten aus, Temperatur gut, er schnurrt ganz ordentlich.




    Frage zu den Felgen, sind das die gleichen wie auf dem Kadett-E?



    Wäre interessant zu wissen, da ich für die originalen GSI-Felgen in 14" keine Bereifung mehr bekomme.

    Also M+S und Allwetter ja, aber nicht die 185/65 VR 14, eine Umrüstung auf 185/60-14 kommt für mich nicht in Frage.


    Soweit erst mal, wer Interesse an Teilen hat, bescheid geben, aber halt alles, was mit dem Allrad zu tun hat, behalte ich.

    Der Motor wird wohl auch zum Kauf angeboten werden, aber ich will ihn noch mal durchsehen, was da eventuell alles zu machen ist.

    93er Vectra-A 2.0i Automatik

    92er Vectra-A 2.0i 16V 4x4

    89er Kadett-E 2.0 GSi 16V

    05er Astra-H 2.0 Turbo Caravan

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!